Tarifbewegung Bauhauptgewerbe 2018


1,65 Prozent ist ein Hohn


© IG BAU (Thomas Ruckdäschel)
09.05.2018
Genau wie die große Delegation aus der Oberpfalz, die am Montag nach Berlin gefahren ist, sind auch die Beschäftigten der Firmen Haimerl und STRABAG ziemlich sauer. Sauer über das Theater, welches die Arbeitgeber in der diesjährigen Tarifrunde veranstalten.

Auf den Baustellen rund um Schwandorf und Bodenwöhr ist die Unruhe deshalb seit Montag nicht geringer geworden. Die Bauarbeiter haben einen langen Atem, aber irgendwann werden sie auch ungeduldig.

„Mit dem Frieden ist bald Schluss! Dann machen wir Ernst! Löhne rauf – sonst Helme runter!“ Dieser Spruch hat sich gefestigt, und die Kollegen sind bereit, danach zu handeln.

1,65 Prozent ist ein Hohn – wir verdienen viel mehr Lohn!