IG BAU - die tun was!


Abenteuer Alpen 2.0 ... oder die IG BAU-E-Klasse auf Tour

Anfahrt zum größten holzverarbeitenden Betrieb in Europa
Anfahrt zum größten holzverarbeitenden Betrieb in Europa © Michael Groha
29.07.2016
Zum zweiten Mal traf sich die Interessengemeinschaft "mmm-mainfranken" im Hotel "Panorama" des GEW auf der Turracher Höhe in Kärnten. 58 Kolleginnen und Kollegen aus sieben Bezirksverbänden, von Hamburg bis an den Bodensee, folgten dem Aufruf der IG BAU-Mainfranken.

Viele Kolleginnen und Kollegen mit Interesse und Engagement für die IG BAU und einer Vorliebe fürs Motorradfahren haben sich am Ende der Tour "Abenteuer Alpen 1.0" gleich bei "Triple-M" für 2016 angemeldet.

Ob haupt- oder ehrenamtlich, jung oder alt - der Älteste war 73, der Jüngste 24 Jahre alt - hier spielt das keine Rolle. Auch das Fahrzeug ist Nebensache. Dabei waren eine BMW 1000 RR mit 200 PS, aber auch ein Roller mit 34 PS. Also alles, was die E-Klasse verbindet!

Aber nicht nur das gemeinsame Motorradfahren stand auf dem Programm, sondern vor allem der Austausch mit Gleichgesinnten aus den unterschiedlichsten Bezirksverbänden der IG BAU und der österreichischen Gewerkschaft Bau-Holz aus Kärnten.

Zahlreiche Diskussionen über Arbeit, Lohn und soziale Gerechtigkeit kamen zustande. "Faire Arbeit - Fairer Lohn" sind Themen, die es gilt nicht nur national, sondern europaweit durchzusetzen. Ein soziales Europa hilft uns allen!

So hat das Ehrenamt der IG BAU-Mainfranken eine grenzüberschreitende gegenseitige Partnerschaft mit der Gewerkschaft Bau-Holz Klagenfurt gegründet.

Über Arbeitsabläufe und Arbeitsbedingungen in Österreich konnten wir uns ein Bild bei einer Betriebsbesichtigung beim größten holzverarbeitenden Betrieb in Europa machen.

Fazit: Auch in diesem Jahr gab es wieder etwas, was es sonst nur im Überraschungsei gibt: Drei Dinge auf einmal - Erholung, Bildung und jede Menge Spaß!

IG BAU - die tun was!

Ein Bericht unseres Kollegen Michael Groha, IG BAU-Bezirksverbandsvorsitzender Mainfranken.

 Michael Groha

Mit Navi und Landkarte sicher und direkt ans Ziel.

Michael Groha

Begrüßung von östereichischen Gewerkschaftern.

Michael Groha

Atemberaubende Landschaften,

Michael Groha

unergründliche Seen,

Michael Groha

laden zum Verweilen ein

Michael Groha

und führen zum höchsten Punkt!