Junge BAU


"Jugend will sich-er-leben" - Zwei Wettbewerbe für Azubis


© DGUV
07.12.2016
"Jugend will sich-er-leben" (JWSL) ist ein Programm für Auszubildende zur Prävention in den Bereichen Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz. Das diesjährige Thema von JWSL ist "Lärmminderung und Gehörschutz" unter dem Motto "Krach unter Kontrolle". Dazu laufen ab sofort zwei Wettbewerbe für Azubis.

Das Thema verliert nicht an Relevanz: Lärmschwerhörigkeit ist die häufigste anerkannte Berufskrankheit. Was ist Lärm überhaupt? Was für Folgen hat Lärm – sowohl auf das Gehör als auch auf den Gesamtorganismus? Was kann man gegen Lärm tun? Solche und andere Fragen werden in den JWSL-Materialien beantwortet.

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) erreicht mit diesem Programm bis zu 800.000 junge Beschäftige. Für die Berufsanfänger und Berufsanfängerinnen ist JWSL die Gelegenheit, sich zu Beginn ihres Berufslebens mit den Risiken der Arbeitswelt vertraut zu machen.

Der Kreativwettbewerb

Für den Kreativwettbewerb könnt ihr aus zwei Aufgaben wählen. Werdet Regisseur und beteiligt Euch mit Eurer Klasse an der YouTube-Challenge. Oder werdet als Künstler aktiv und entwickelt originelle Schilder für die Schildersession.

Mitmachen können alle Schüler und Schülerinnen an berufsbildenden Schulen in Deutschland. Voraussetzung ist: Mindestens ein Unterrichtsvorschlag des aktuellen Präventionsprogramms wurde erfolgreich umgesetzt. Der Kreativpreis ist ein Klassenpreis. Das bedeutet, im besten Fall gestaltet die ganze Klasse einen Beitrag für den Kreativwettbewerb und reicht diesen ein. Auch wenn nur einige Schülerinnen und Schüler einen eingereichten Beitrag gestaltet haben, wird er dennoch im Namen der gesamten Klasse eingereicht. Ein möglicher Preis wird an die ganze Klasse vergeben.

Bewerbungen mit Beiträgen können bis zum 28. Februar 2017 eingereicht werden.

Alle Details zum Kreativwettbewerb gibts hier.

Zum Teilnehmerformular.

© DGUV

Der Social-Media-Fotowettbewerb

Macht ein Foto von euch und eurem Alltag zum Thema Lärmminderung und Gehörschutz und postet es auf eurem Facebook- oder Instagram-Account. Was macht ihr, um euer Gehör zu schützen? Welchen Lärmquellen seid ihr täglich ausgesetzt – in der Freizeit oder in eurem Ausbildungsbetrieb?

WICHTIG vergesst nicht den Wettbewerbshashtag #dezibelsibel, um am Wettbewerb teilzunehmen. Alle Info und Teilnahmebedingungen hier.

Teilnahmeschluss ist am 28. Februar 2017

Zu gewinnen gibt es drei Paar Kopfhörer: von Bose, Sennheiser und Teufel.