IG BAU - die tun was!


Sponsoring der IG BAU erfreut Nachwuchskicker


© IG BAU (Ayse Gümüs)
04.03.2016
Seit 3 Wochen flitzen die Nachwuchskicker der Jugendspielgemeinschaft (JSG) Georgsmarienhütte stolz in ihren schicken neuen Trikots über das Spielfeld. So macht Fußballspielen gleich noch viel mehr Spaß.

Fußball ist ein Mannschaftssport - einer allein erreicht nicht viel, zusammen sind wir stark. Über diese Gemeinsamkeit zwischen Gewerkschaft und Fußball kam dem IG BAU-Bezirksverband Osnabrück-Emsland die Idee zu seinem Trikot-Sponsoring für die örtlichen Nachwuchskicker.

Sich aktiv für die Jugend einzusetzen, ist für die Kolleginnen und Kollegen aus dem Bezirksverband Osnabrück-Emsland keine leere Floskel. Mit ihrer Idee haben sie das Motto „Gewerkschaft in Aktion“ mit Leben gefüllt. „Sportlicher Ausgleich in der Freizeit ist wichtig. Das gilt nicht nur für die Kolleginnen und Kollegen in unseren Branchen, sondern fängt schon im Kindesalter an. Deswegen ist uns als Gewerkschafter das Sponsoring für die Jugendmannschaft der JSG Georgsmarienhütte eine Herzensangelegenheit“ so der stellvertretende Bezirksverbandsvorsitzende Friedrich Pfohl.

Strahlende Gesichter gab es bei den Nachwuchskickern der JSG Georgsmarienhütte, als der stellvertretende Bezirksvorsitzende Friedrich Pfohl der Jugendmannschaft des Vereins am Samstag, 13. Februar 2016 einen neuen Satz Trainingsanzüge überreichte.

Mit sichtlichem Stolz präsentierten die Schützlinge der Trainer Krystian Kajtoch und Cemal Yazar ihre neue Sportbekleidung mit dem Logo der „Jungen BAU“ beim abschließenden Gruppenbild.


IG BAU - die tun was!

© IG BAU (Ayse Gümüs)