Internationales


Unwürdige Lebens-und Arbeitsbedingungen auf Baustellen in Katar


© BWI
16.10.2013
Das ZDF Morgenmagazin berichtete heute über die Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar. Unter den harten Bedingungen, die dort herrschen, ächzen derzeit besonders die, die auf den Baustellen für die Fußball-WM schuften. Bei Temperaturen über 50 Grad im Schatten fehlt es den indischen und nepalesischen Wanderarbeitnehmern an Trinkwasser, Essen, Lohn und menschenwürdigen Unterkünftigen. Im Interview berichtet IG BAU-Vize Dietmar Schäfers über die unterschiedlichen Eindrücke, die er als Mitglied einer Delegation der Bau- und Holzarbeiter-Internationale gewonnen hat.

Auf engstem Raum müssen hier hier 8 Arbeiter schlafen
Fotos: privat

Kommentar abgeben:


(wird nicht veroeffentlicht)


  1229