Ehrenamt: Wir sind die IG BAU


Wolfgang Berkes, 60, Gartenbau-Techniker und Bezirksvorsitzender der IG BAU Münster-Rheine

Aktiv auch im Internet

© privat
© privat
06.06.2012
„Aktiv war ich schon in der GGLF, und als ‚Grüner’ bin ich gleich nach der Fusion in den Vorstand der IG BAU gegangen. Seit drei Jahren bin ich Vorsitzender des Bezirksverbands, durch die Altersteilzeit habe ich dafür mehr Zeit. Am 1. Mai hatten wir eine gute Veranstaltung. Wir haben als kleinere Gewerkschaft nur einen kleinen Stand, aber dafür gute Ideen gehabt, da haben die anderen geguckt.

Manchmal mache ich mir Sorgen, dass wir zu wenige sind, die zu viel machen müssen. In manchen Ortsverbänden sind wir froh, überhaupt einen Vorstand zusammenzukriegen. Ich finde aber auch, dass wir die Formalien nicht übertreiben sollten. Es müssen ja auch nicht alle kommen. Hauptsache, sie sind drin und stehen zu ihrer Gewerkschaft, wenn’s drauf ankommt, zum Beispiel im Arbeitskampf.

Es gibt nicht den einen Weg, sondern ganz unterschiedliche Motivationen. Außerdem geht’s mir ja selbst so, dass ich nicht nur die IG BAU in meinem Leben habe: Ich lerne Klavier, spiele in einer Blasmusikkapelle und verbringe viel Zeit mit meiner Frau, die auch aktiv ist in der IG BAU, in unserem Kleingarten. Da kann ich auch unseren Internet-Auftritt bearbeiten. Mittlerweile betreue ich nebenbei etwa zehn verschiedene Seiten als Administrator.“