Internationales


Internationale Solidarität mit australischen Esso-Beschäftigten


22.06.2018
Seit einem Jahr streiken in Australien Esso-Mitarbeiter für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze zu fairen Bedingungen. Hintergrund: Der Konzern droht, den Beschäftigen zu kündigen, wenn sie keine neuen Verträge mit schlechteren (Arbeits-) Bedingungen unterschreiben - unter anderem 15 bis 30 Prozent weniger Lohn. Die BHI unterstützt den Kampf der Arbeiter/innen und ruft zur Solidarität auf - hier könnt Ihr euch informieren und unterschreiben.