Internationales


Making it happen - machen wir es möglich

IG BAU-Bundesvorstandsmitglied Ulrike Laux im Weltvorstand UNI bestätigt

Die Delegierten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Die Delegierten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. © UNI
22.06.2018
Unter dem Motto „Making it happen“ (Machen wir es möglich) fand vom 17. bis 20. Juni die 5. Konferenz der UNI Global Union statt. IG BAU-Bundesvorstandsmitglied Ulrike Laux wurde als Vertreterin für die IG BAU in den Weltvorstand der UNI Global Union bestätigt.

Die Delegierten der Region Europa - Deutschland (IG BAU und ver.di), Schweiz und Österreich - haben sich vor Beginn der Konferenz abgestimmt.

UNI Global Union ist eine der globalen Gewerkschaftsföderationen, die im Rahmen der Global Unions mit dem Internationalen Gewerkschaftsbund verbunden sind. Weltweit sind 900 Gewerkschaften in 150 Ländern mit 20 Millionen Beschäftigten im Dienstleistungssektor Partner von UNI Global Union.