Neues auf www.igbau.de

GEW: Inselhopping an der Ostsee

Sieben Tage in der Zeit vom 24.08. bis zum 19.10.2019

© GEW (Alexander Adrion)
19.03.2019
Für die einen ist Usedom die Traum-Ostsee-Insel, für die anderen Rügen. Nehmen Sie doch einfach beide: Bei diesem Exklusivangebot im GEW-Ferienzentrum Trassenmoor auf Usedom ist ein Tagesausflug nach Göhren/Rügen inklusive. 
18.03.2019
Radio Globale und MachMit haben zum Weltfrauentag einen Blick in die Arbeitswelt der Gebäudereinigung in Oldenburg geworfen. In der Branche sind überwiegend Frauen mit Migrationshintergrund beschäftigt – mit wenig Einkommen. Seltener finden sich Putzmänner. 
© IG BAU (Alexander Paul Englert)
Frankfurt am Main, 18.03.2019
Die IG BAU fordert gleiches Geld für gleiche Arbeit – unabhängig vom Geschlecht und Herkunft. „Gerechtigkeit heißt, gleiches Geld für gleiche Arbeit. Davon sind wir immer noch weit entfernt und Verbesserung ist nicht in Sicht. Mit der politisch gewollten Ausweitung des Niedriglohnsektors werden vor allem Frauen mit Mini-Löhnen abgespeist. Denn es sind gerade sogenannte Frauen-Jobs wie die Gebäudereinigung oder die Floristik, die immer noch im Niedriglohnbereich liegen. Das muss sich ändern. Frauen sind sonst am Ende doppelt benachteiligt: beim Entgelt und bei der Rente“, sagte IG BAU-Bundesvorstandsmitglied Ulrike Laux anlässlich des heutigen Equal-Pay-Days. 

Tarifabschlüsse Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz

Deutliches Einkommensplus, Bonus für Gewerkschaftsmitglieder, mehr Urlaub

© IG BAU
18.03.2019
Die Tarifvertragsparteien für die Landwirtschaft und Weinbau in Rheinland-Pfalz einigten sich nach schwierigen Tarifverhandlungen am 12. März 2019 in Frankfurt auf folgende Tarifergebnisse: 
18.03.2019
Am 18. März ist Equal Pay Day. Dieser Tag symbolisiert die durchschnittliche Entgeltlücke von 21 Prozent zwischen den Geschlechtern: Aufgrund der Entgeltungleichheit erhalten Frauen in Deutschland bis zu diesem Tag rechnerisch für ihre Arbeit kein Geld. Gewerkschaften und Frauenverbände machen am Equal Pay Day auf die Lohnungerechtigkeit aufmerksam. In welchen Branchen der "Gender Pay Gap" besonders hoch ist, hat sich der DGB-klartext genauer angesehen. 
© IG BAU
18.03.2019
Heute beginnen die Tarifverhandlungen für die Beschäftigten in der Floristik. Die Forderung lautet: 6,5 Prozent mehr sowie die Ost-West-Angleichung bei den Einkommen. In den vergangenen Tagen haben bereits zahlreiche Kolleg*innen ihrer Verhandlungskommission den Rücken gestärkt. 

Bunt, saukalt und lautstark

Frauenstreiktag in München

© IG BAU (Gabi Meissner, Gundi Tillmann)
14.03.2019
Bunt waren die Teilnehmer*innen, saukalt das Wetter und lautstark wurde es um Punkt 17 Uhr. Frauenstreiktag in München. Wir IG BAU-Frauen waren mit unseren „Instrumenten“ dabei. 
14.03.2019
Nach Ablauf der Erklärungsfrist der Tarifeinigung zu einem Änderungstarifvertrag zum Rahmentarifvertrag am 15. Januar 2019 in Magdeburg tritt nun das Tarifergebnis zum Entgelttarifvertrag vom 23.August 2018 mit folgenden Tarifergebnissen für die landwirtschaftlichen Betriebe in Sachsen-Anhalt in Kraft. 

Zahl der Baugenehmigungen: Alarmglocken müssen schrillen

IG BAU zu den aktuellen Destatis-Zahlen

© IG BAU (Alexander Paul Englert)
Frankfurt am Main, 14.03.2019
Der Bau tritt auf der Stelle: „Keine Spur von der Wohnraum-Offensive der Bundesregierung.“ – Mit deutlichen Worten kommentiert der Bundes-Vize der IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU), Dietmar Schäfers, die heute vom Statistischen Bundesamt (Destatis) veröffentlichten Baugenehmigungszahlen. Demnach sind in 2018 bundesweit 0,2 Prozent weniger Wohnungsbaumaßnahmen genehmigt worden als im Vorjahr – nämlich rund 347.000 Wohnungen. Davon knapp 303.000 in neu errichteten Wohngebäuden. 

Handwerksquote beim Schulpraktikum

Fachkräftemangel: IG BAU will Jugendliche ins Handwerk lotsen

© IG BAU (Alexander Paul Englert)
Frankfurt am Main, 13.03.2019
Betonbauer statt Bachelor: Angesichts des sich verschärfenden Fachkräftemangels im Handwerk spricht sich die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) dafür aus, an weiterführenden Schulen stärker als bisher für Handwerksberufe zu werben. „Denkbar ist eine Empfehlung der Kultusministerkonferenz, was die Pflichtpraktika in der Sekundarstufe I und II angeht. Beim Betriebspraktikum sollten Schüler wenigstens einmal Erfahrungen in einem Handwerksbetrieb sammeln können“, sagte der stellvertretende IG BAU-Vorsitzende Dietmar Schäfers zum Auftakt der Internationalen Handwerksmesse an diesem Mittwoch in München. 

Forst: Gestellung von Motorsägen

Reportage in "heute - in Deutschland"

© © b_engel
13.03.2019
Das ZDF hat in seiner Sendung "heute - in Deutschland" vom 12. März 2019 eine Reportage zu unserer Forderung zur Gestellung der Motorsägen ausgestrahlt. Mit dabei sind mit Helmut Ruckert und Harald Schaum.
Video der Sendung in der ZDF-Mediathek 

Blumengrüße von der Saar

Gemeinsame Aktion an der Universitätsklinik

© Fotos: Marina Rimkus
Homburg (Saar), 13.03.2019
Eine gemeinsame Aktion der Region Rheinland-Pfalz-Saar (RPS) gab es am Internationalen Frauentag an der Universitätsklinik Homburg. Die Fachgruppenvorsitzenden Marina Rimkus und Ute Langenbahn verteilten zusammen mit der Betriebsrats-Vorsitzenden Heidemarie Johann am 8. März Rosen an die Beschäftigten der UKS-Service GmbH. Bei dieser Gelegenheit wurde natürlich auch über den derzeitigen Stand der Tarifverhandlungen berichtet. 
13.03.2019
Rollentausch der besonderen Art: In der Sendung hart aber fair vereinbarten unsere Kollegin Susanne Holtkotte, Reinigungsfachkraft in einem Bochumer Krankenhaus, und Bundesarbeitsminister Hubertus Heil die Rollen zu tauschen. Teil eins der Abmachung fand nun statt: Susanne schnupperte Berliner Luft und schaute dem Arbeitsminister einen Tag lang über die Schulter. 

Deutscher Betriebsräte-Preis

Der Countdown läuft: Am 30. April 2019 ist Bewerbungsschluss

Frankfurt, 12.03.2019
Die Uhr tickt. Am 30. April endet die Bewerbungsfrist für den „Deutschen Betriebsräte-Preis 2019“. Die bundesweit vielbeachtete Auszeichnung würdigt die Arbeit engagierter Betriebsräte und schafft Aufmerksamkeit für alle, die betriebliche Mitbestimmung täglich leben. 

GEW Rügen: Feiern Sie mit uns!

Exkklusives Traumangebot zum Doppeljubiläum: 25.Januar bis 13. April

© GEW Ferien (Rainer Hamberger)
12.03.2019
2019 gibt es für uns gleich zwei besondere Anlässe zur Freude. Die deutsche Wiedervereinigung jährt sich zum 30. Mal und uns, die GEW-Ferien, gibt es 55 Jahre. Das sind gleich zwei gute Gründe, um uns bei Ihnen, unseren treuen Stammgästen, recht herzlich zu bedanken! 
12.03.2019
Auch im April und Mai bietet das Bildungswerk Steinbach wieder interessante Seminare für die Betriebsratsarbeit an: Verhandlungen im Betrieb, Psychische Belastungen am Arbeitsplatz ermitteln und gegensteuern sowie Betriebswirtschaftliche Grundlagen für den Wirtschaftsausschuss und den Betriebsrat in der stationären Bau- und Bauzulieferindustrie. Wie immer im Tagungs- und Bildungszentrum Steinbach bei Frankfurt, der zentralen Bildungseinrichtung der IG BAU. 

Viel Zuspruch zur Aktion

Aktion zum "Weltfrauentag"

© Text und Bilder: Christel Wellmann, IG BAU
Gladbeck, 11.03.2019
Der Bezirksverband Emscher-Lippe-Aa (ELA) war zum Weltfrauentag unterwegs in Gladbeck. Viele Passantinnen und Mitarbeiterinnen in den Geschäfte nahmem gerne unser Infomaterial und die obligate Rose entgegen.
Bei unseren Gespräche gab es viel Zuspruch und von zahlreichen weiblichen wie auch von männlichen Passanten wurden wir ermuntert, weiter für unsere Rechte zu kämpfen. "Gut so!" hörten wir oft, oder es gab den hochgereckten Daumen.

 

Frauenfrühstück in Oberhausen

"Wofür streike ich als Frau?"

Oberhausen, 11.03.2019
"Wofür streike ich als Frau? Wofür gehe ich auf die Straße?", das war das Thema des diesjährigen Frauenfrühstücks zum Internationalen Frauentag in Oberhausen. Unsere Fotos entstanden bei einer spontanen Demonstration "um den Block" nach der Veranstaltung. Kolleginnen und Kollegen vom IG BAU Bezirksverband Mühlheim-Essen-Oberhausen (MEO) waren dabei. 

Sechs Prozent mehr Einkommen gefordert

Tarifkonferenz der Steine- und Erden-Industrie Baden-Württemberg

© IG BAU
Sindelfingen, 11.03.2019
Um die Tarifrunde 2019 einzuläuten, hat sich die Tarifkonferenz der Steine- und Erden-Industrie Baden-Württemberg am 9. März 2019 in Sindelfingen getroffen. Bei vollem Hause wurde engagiert über die aktuelle wirtschaftliche Lage der Bauwirtschaft und der Steine- und Erden-Industrie Baden-Württemberg diskutiert. 

Forderungen für die Tarifrunde 2019 aufgestellt

Rechtsrheinische und westfälische Kalk- und Dolomitindustrie

© IG BAU (Alexander Paul Englert)
Frankfurt am Main, 11.03.2019
Die Tarifkommission der rechtsrheinischen und westfälischen Kalk- und Dolomit-industrie hat am 7. März 2019 die Kündigung des laufenden Entgelttarifvertrages und die folgende Forderungen einstimmig beschlossen. 

Das Problem „Viel Arbeit in wenig Zeit“

Auch am Frauentag nicht anders

Berlin-Köpenick, 11.03.2019
Im DRK Klinikum Berlin-Köpenick besuchte der zuständige IG BAU-Branchensekretär am Internationalen Frauentag die Kolleginnen von Gegenbauer mit Croissants und Baklava. Das Problem „Viel Arbeit in wenig Zeit“ wurde dabei auch an diesem 8. März wieder allzu deutlich.
Da der Internationale Frauenkampftag in Berlin seit diesem Jahr ein Feiertag ist, waren nur wenige Beschäftigte zur Arbeit eingeteilt. Dies bedeutet für die arbeitenden Kolleginnen noch weniger Zeit für die Reinigung der Flure und Zimmer des Krankenhauses. Umso mehr freuten sich die Reinigungskräfte über die kleine Aufmerksamkeit der IG BAU, auch wenn kaum Zeit blieb, sie zu genießen. 

Warum nicht auch ein Feiertag in Bayern?

Rosen, Glückwünsche und ein ketzerischer Vorschlag

© IG BAU
Memmingen, 11.03.2019
Zum Internationalen Frauentag am 8. März wurden die Mitarbeiterinnen der Firma Josef Hebel in Memmingen vom Betriebsrat, der JAV und der IG BAU überrascht. Es gab eine Rose und Glückwünsche zum Frauentag, sowie kurze Informationen über diesen Tag. Der Vorschlag dass auch Bayern diesen Tag zum Feiertag machen sollte, sorgte für allseitige Zustimmung. Die Aktion selbst bewirkte strahlende Gesichter und große Freude. 
Mönchengladbach, 11.03.2019
Bessere Arbeitsbedingungen waren auch an diesem 8. März das Motto, immer noch gibt es für Frauenarbeitsplätze viel zu verbessern. Anlässlich des Weltfrauentages wurden in einem Mönchengladbacher Krankenhaus schöne Rosen an die Reinigungskräfte verteilt. Ausserdem gab es aktuelle Infos zu den Tarifverhandlungen und es wurden Flugblätter der IG BAU verteilt. 

20 Prozent Sozialwohnungen könnten zusätzlich entstehen

IG BAU fordert reduzierte 7-Prozent-Mehrwertsteuer für Sozialwohnungen

© IG BAU (Alexander Paul Englert)
Frankfurt am Main, 11.03.2019
Der Bau-Boom geht weiter, die Wohnungskrise bleibt: Mit Blick auf das aktuelle Umsatz-Plus im Bauhauptgewerbe hat IG BAU-Chef Robert Feiger vor einer Vernachlässigung des sozialen Wohnungsbaus gewarnt. „Immer neue Branchenrekorde dürfen nicht darüber hinwegtäuschen, dass insgesamt zu wenig gebaut wird – und dabei auch noch zu viel im falschen Segment. Dringend notwendig ist mehr bezahlbarer und vor allem auch mehr sozialer Wohnungsbau. 

Mit Fahnen durch die Stadt

Frauenstreik am Frauentag

Frankfurt am Main, 09.03.2019
Es war ein beachtlicher Demonstrationszug von Frauen, der am 8. März vom Frankfurter Hauptbahnhof aus durch die Stadt zog. In insgesamt 35 deutschen Städten gab es an diesem Tag Aktionen und Demonstrationen, die von der IG BAU unterstützt wurden. 

Die Geste zählt

Blumen zum Frauentag

© IG BAU
Neuburg/ Donau, 09.03.2019
Zum Internationalen Frauentag bekamen die Mitarbeiterinnen der KNS (Klinik Neuburg Service GmbH) in Neuburg vom Betriebsrat und von der IG BAU Blümchen überreicht. Die Freude war riesengroß und die Überraschung ebenso. 

Projekt Klim_AGS gestartet

"Outdoor Worker" zu Gesundheitsrisiken durch den Klimawandel informieren

© IG BAU
07.03.2019
Wie können sich Beschäftigte in der Bau-, Land- und Forstwirtschaft sowie dem Gartenbau („Outdoor Worker") gegen die Folgen des Klimawandels wappnen? Damit beschäftigt sich das Projekt Klim_AGS. Dabei steht die Förderung von Erkenntnis-, Entscheidungs- und Handlungskompetenzen im Zentrum. 
© IG BAU (Alexander Paul Englert)
Frankfurt am Main, 07.03.2019
Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) ruft dazu auf, am kommenden Freitag, 8. März, für die Rechte der Frauen zu kämpfen. In 35 deutschen Städten werden Aktionen und Demonstrationen für den Internationalen Frauentag vorbereitet, die die IG BAU unterstützt. 
06.03.2019
Im Februar 2019 waren 55.518 Bauarbeiter als arbeitslos registriert, 173 weniger als im Monat zuvor. Im Vergleich zum Februar 2018 ist die Zahl der arbeitslos registrierten Bauarbeiter weiterhin gesunken, in Westdeutschland um 10,4 Prozent und in Ostdeutschland um 15,7 Prozent. 

Neuer PLUS-Shop online!

Exklusive Angebote für IG BAU-Mitglieder - und ihre Familien

06.03.2019
Seit kurzem ist er online: der neue PLUS-Shop von Dein Plus! Hier kommen Mitglieder der IG BAU in den Genuss vieler exklusiver Angebote und merkbarer Preisvorteile in den Bereichen Mode, Reisen, Technik und viele mehr: einfach registrieren, durchklicken und das passende Angebot finden! 

GEW auf Sylt: Genießer willkommen!

Jetzt „friesische Schlemmerwoche“ 2020 im Ferienzentrum Wenningstedt sichern

© GEW
05.03.2019
Wer echter Syltliebhaber ist, schätzt seine Trauminsel vor allem in der kalten Jahreszeit. Den weiten Weststrand haben Sie dann fast für sich allein. Nur wenige Fußminuten entfernt, geschützt hinter den Dünen, erwartet Sie das Ferienzentrum Wenningstedt. 
05.03.2019
Unsere Kollegin Petra Vogel hat bei Anne Will zum Thema "Niedriger Lohn, magere Rente - was ist uns Arbeit wert?" einen sauberen Auftritt hingelegt und klipp und klar Stellung bezogen. Wer die Sendung noch nicht gesehen hat, kann das hier nachholen. 

Floristik: Lasst lila Blumen sprechen

Fotoaktion zur Tarifverhandlung für Beschäftigte in der Floristik am 18. März

© Pixabay
05.03.2019
Wir rufen Euch auf, Eure Tarifkommission bei der kommenden Tarifverhandlung für Beschäftigte in der Floristik am 18. März zu unterstützen. Macht Fotos von Euch mit lila Blumen - im Knopfloch, in der Hand oder im Haar. Schreibt uns dazu, wo Ihr seid. 

Europawahl: Geht wählen!

Aufruf zum Internationalen Frauentag 2019

© DGB
04.03.2019
Am 26. Mai wird das neue Europäische Parlament gewählt. Die Frauen im Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) rufen alle Wahlberechtigten auf, mit ihrer Stimme die demokratischen Kräfte in Europa zu stärken. "Die Europäische Union ist eine Gemeinschaft für Frieden und Wohlstand. Auch wenn manches verbesserungswürdig ist: Die EU steht für Demokratie und Solidarität, für Vielfalt, für ein partnerschaftliches Miteinander und für eine gemeinsame europäische Identität", so die DGB-Frauen in ihrem Aufruf. 

Landesforst (außer Hessen): Tarifrunde erfolgreich beendet!

Beschäftigte erhalten im Volumen acht Prozent mehr Entgelt

04.03.2019
In der dritten Verhandlungsrunde zur Tarif- und Besoldungsrunde 2019 mit den Ländern zum TV-L konnten sich die Parteien nach schwierigen Verhandlungen am Abend des 2. März 2019 auf ein Gesamtpaket einigen. 
01.03.2019
Am 26. Mai 2019 finden in Deutschland die Wahlen zum Europäischen Parlament statt. Diese Wahl ist auch eine Richtungsentscheidung für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Europa. Die IG BAU hat in einer Broschüre ihre Hauptforderungen für die Europawahl zusammengefasst. 

Seminare für Betriebsräte im April

Tagungs- und Bildungszentrum Steinbach der IG BAU

28.02.2019
Das Bildungswerk Steinbach bietet Seminare zu Themen rund um die Betriebsratsarbeit an. Die Seminare finden in der zentralen Bildungseinrichtung der IG BAU, dem Tagungs- und Bildungszentrum Steinbach bei Frankfurt, statt. Eine Auswahl der Seminare im April: 
27.02.2019
Die Beschäftigung im Bauhauptgewerbe lag im Jahr 2018 um 4,9 Prozent über dem Vorjahresniveau. Die Zahl der geleisteten Arbeitsstunden der Betriebe übertraf das Vorjahr um 4,7 Prozent. Der baugewerbliche Umsatz im Bauhauptgewerbe lag im vergangenen Jahr sogar um 10,8 Prozent über dem Vorjahresstand, real + 5,4 Prozent. 
© Pixabay
27.02.2019
Bald ist Rosenmontag, der Höhepunkt des Straßenkarnevals. Doch darf man eigentlich trotz Krankschreibung Karneval feiern? Und gibt es in den närrischen Hochburgen so etwas wie "karnevalsfrei" von der Arbeit? Der DGB-Rechtsschutz hat die Antworten. 
© IGay BAU
Frankfurt, 27.02.2019
Die IGay BAU unterstützt die Forderung der IG BAU-Frauen, den § 219a (Werbung für den Abbruch der Schwangerschaft) ersatzlos aus dem Strafgesetz zu streichen. Jeder Mensch hat das Recht auf körperliche Selbstbestimmung. Jede Frau muss sich zu jeder Zeit frei und selbstbestimmt über Schwangerschaftsabbrüche und Fachärzt*innen informieren können. 
© IG BAU (Alexander Paul Englert)
Frankfurt am Main, 26.02.2019
Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) wirbt dafür, am 26. Mai zur Europa-Wahl zu gehen und seine Stimme einer proeuropäischen Partei zu geben. „Europa hat uns viel gegeben – vor allem Frieden und Wohlstand. Wir können auf ein gemeinsames Europa nicht verzichten. Es muss solidarisch und friedlich gestaltet werden. Dafür brauchen wir EU-Befürworter im Europäischen Parlament und keine rechtspopulistischen, nationalistischen Hetzer. 

Eine neue feministische Bewegung erwacht

Fraueninfo Nr. 52 – Februar 2019

26.02.2019
Die aktuelle Fraueneninfo der IG BAU berichtet über eine neue Frauenbewegung, in der sich die alten Kämpferinnen mit jungen Frauen in Netzwerken zusammenfinden. Ihre Forderungen sind auch Thema beim Frauen*streik am 8. März, dem Internationalen Frauentag. Am 18. März ist wieder Equal-Pay-Day mit Protesten für Lohngleichheit. 

Kennen Sie schon unsere „Neuen“?

GEW in talien, Kroatien und der hessischen Rhön

© Fotolia (SuzaZoom)
26.02.2019
Seit mehr als 50 Jahren bietet GEW Ferien Urlaub in den schönsten Regionen Deutschlands und an der Côte d'Azur an. Für die Saison 2019 haben wir Zuwachs bekommen: Es geht nach Italien, Kroatien und in die hessische Rhön. Gehen Sie gleich auf Entdeckungsreise und freuen Sie sich auf unsere „Neuen“! 

Nicht nur Fango und Tango

20. IG BAU-Bundesseniorentreffen

26.02.2019
Teil eins des 20. IG BAU-Bundesseniorentreffens in Bad Kissingen war der erste große Höhepunkt in diesem Jahr. 266 Seniorinnen und Senioren aus dem gesamten Bundesgebiet begegneten sich im „Parkhotel Cup Vitalis“, um gemeinsam eine schöne Zeit mit bestem Komfort und Wellness zu genießen. 
25.02.2019
Auf Baustellen im Rhein-Main-Gebiet sehen sich Bauarbeiter aus Osteuropa mit Lohnausfall und fehlenden Sozialleistungen konfrontiert. Doch damit soll Schluss sein: Wer zum Arbeiten in ein anderes EU-Land kommt, soll künftig den gleichen Lohn wie Einheimische erhalten. Dafür macht sich ein Verein jetzt stark. Über die Initiative berichtet ein Beitrag auf Deutschlandfunk.de. Zitiert wird auch Robert Feiger, Bundesvorsitzender der IG BAU. 

BAGSO-Ratgeber „Schuldenfrei im Alter“

Aktualisierte Neuauflage erscheinen

© BAGSO
25.02.2019
Immer mehr ältere Menschen geraten in finanzielle Schwierigkeiten, wenn sich das Einkommen beim Übergang in die Rente oder durch Verlust des Lebenspartners verringert. Eine Broschüre der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen will dazu beitragen, dass frühzeitig professionelle Hilfe in Anspruch genommen wird.