Neues auf www.igbau.de

Wien, 20.09.2018
Zwei Tage lang unterhielten sich Gewerkschafter mit Politikern und Experten auf der Abschlusskonferenz des Europäischen Kongress über grenzüberschreitende soziale Gerechtigkeit, wie der Sozialbetrug an Arbeitnehmern in der EU aufgehalten werden kann. Mitdabei war auch der ehemalige österreichische Kanzler Christian Kern. 

Forderungen für die Tarifrunde 2018 aufgestellt

Tarifrunde der Ziegelindustrie Bund (ohne Bayern)

© IG BAU
20.09.2018
Im September haben die einzelnen Tarifkonferenzen der Ziegelindustrie in den Tarifgebieten Bund (ohne Bayern) über die Forderungen der anstehenden Tarifrunden
beraten. 

"Wir stehen hinter unserer IG BAU"

Tarifrunde Gebäudereinigung - IG BAU aktiv in Dresden

© IG BAU (Jozsef Bernula)
20.09.2018
Die Kollegen von Piepenbrock in Dresden stehen voll und ganz hinter den Forderungen ihrer IG BAU: "Wird Zeit, dass der Weihnachtsmann auch wieder zu den Gebäudereinigern kommt", meinen sie. 

„Weihnachtsgeld! Weil wir es verdient haben!“

Tarifrunde Gebäudereinigung: IG BAU aktiv in Ingolstadt

© IG BAU (Anja Holzapfel)
20.09.2018
In den Stadtwerken in Ingolstadt sind die Kolleginnen und Kollegen von Leadec bereit. „Wir wollen endlich auch mal Weihnachtsgeld", sagen sie. 

„Egal wie wir ihn drehen und wenden, wir passen nicht in den Rahmen!“

Tarifrunde Gebäudereinigung: IG BAU aktiv in München

© IG BAU (Anja Holzapfel)
20.09.2018
Betriebsräte von Gegenbauer in München fordern die Besetzung der Lohngruppe 5 und klarere Beschreibungen der übrigen Lohngruppen. 
© IG BAU (Cornelia Grimm)
20.09.2018
Die Bundesvorstände der IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) und der schwedischen Baugewerkschaft Byggnads haben bei einem Arbeitstreffen am 17. und 18. September 2018 in Berlin die Schwerpunkte der europäischen Arbeit besprochen. 

IG BAU verurteilt Verhaftungen von Bauarbeitern am Istanbuler Flughafen

Beschäftigte im Streik gegen schlechte Arbeitsbedingungen

© IG BAU (Alexander Paul Englert)
Frankfurt am Main, 20.09.2018
Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) hat die mangelhaften Arbeitsbedingungen beim Bau des dritten Flughafens in Istanbul scharf kritisiert. „Es hat bereits tödliche Arbeitsunfälle gegeben, weil der Arbeitsschutz nicht eingehalten wird. Außerdem berichten die Beschäftigten von geprellten Löhnen und einer unmenschlichen Unterbringung. Das sind unhaltbare Zustände, gegen die die Bauarbeiter zu Recht in den Streik getreten sind“, sagte IG BAU-Bundesvorsitzender Robert Feiger. 

Schlechte „Wohn-Gipfel“-Botschaft: Nicht einmal 300.000 neue Wohnungen

„Bau-Lethargie“: IG BAU erwartet schwaches Baujahr 2018

© IG BAU (Alexander Paul Englert)
Frankfurt am Main, 20.09.2018
In diesem Jahr wird nicht einmal die Marke von 300.000 Neubauwohnungen erreicht. Davon geht die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) aus. Relevante Branchenindikatoren – darunter Absatzzahlen der Baustoffindustrie – und die Zahl der Baugenehmigungen deuteten schon jetzt „auf ein deutlich zu schwaches Wohnungsbau-Jahr 2018 hin“, sagt der Bundesvorsitzende der IG BAU, Robert Feiger. 
© IG BAU (Alexander Paul Englert)
Frankfurt am Main, 19.09.2018
Zur von Bundesminister Horst Seehofer angekündigten Entlassung von Wohnungsbau-Staatssekretär Gunther Adler erklärt der Bundesvorsitzende der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt, Robert Feiger: 
© IG BAU (Alexander Paul Englert)
Frankfurt am Main, 19.09.2018
Die Rahmentarifverhandlungen im Gebäudereiniger-Handwerk wurden heute offiziell unterbrochen. Aufgrund der komplexen Thematik einigten sich beide Seiten auf Expertengruppen. Dort werden Gewerkschaft und Bundesinnungsverband erstmalig am 10. und.11.Oktober die vielen Themen beraten. 

Kreuzfahrten zum Donaudelta und zum Schwarzen Meer

MS Princesse de Provence und MS Rossini

© GEW (Horst Bauer)
18.09.2018
Eine Flusskreuzfahrt bedeutet entspanntes Reisen ohne Kofferpacken. Gutes Essen, abendliche musikalische Life-Unterhaltung und eine freundliche Crew die dafür sorgt, dass Sie sich rundum wohl fühlen. Ihr schwimmendes Hotel ankert meist zentrumsnah, so dass lange Fahrten zu den Sehenswürdigkeiten entfallen. Auf unseren Landausflügen, die schon im Fahrpreis enthalten sind, erleben Sie die herrliche Donau ganz entspannt. 
© IG BAU (Alexander Paul Englert)
Frankfurt am Main, 13.09.2018
Auf Initiative des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und in Kooperation mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und dem Deutschen Forstwirtschaftsrat (DFWR) finden vom 13. bis 16. September die Deutschen Waldtage 2018 statt. Unter dem Motto „Wald bewegt" stehen Sport, Erholung und Gesundheit im Mittelpunkt. Im ganzen Land werden zahlreiche Aktionen und Veranstaltungen auf die Beine gestellt, um die positiven und gesundheitsfördernden Wirkungen des Waldes aktiv erlebbar zu machen. Wirkungen, an denen die Fachkräfte im Forst mit ihrer Arbeit, ihrer Begeisterung und ihrem Engagement zweifellos großen Anteil haben. Darauf macht die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) aufmerksam. 
© b_engel
13.09.2018
Am Mittwoch den 19.09.2018 um 22 Uhr wird im BR-Fernsehen die Dokumentation "Immer länger arbeiten ..... Rente mit 70?" ausgestrahlt. Entscheidend beteiligt an der Erstellung dieser Dokumentation war die IG BAU Mainfranken.
Weitere Informationen zur Sendung auf der Website des BR 

Silvester an der Côte d’Azur

Ferienzentrum und Schlosshotel „Les Tourelles“ - 27. Dezember 2018 bis 3. Januar 2019

© GEW Ferien GmbH
13.09.2018
Feiern Sie den Jahreswechsel bei einer fröhlichen Silvesterparty im Schlosshotel „Les Tourelles“ in Sainte-Maxime und entdecken Sie mit uns die schönsten Plätze an der „blauen Küste“ Südfrankreichs. 
12.09.2018
Hier „brennt“ das Weihnachtsgeld den Kolleginnen unter Nägeln. So eine Feuerwache macht viel Schmutz, egal zu welcher Zeit. Immer sind die Kolleginnen da, wenn es in ihrem Objekt „brennt“. Seien es Samstagsschichten, nach Festen der Feuerwehr oder Tage der offenen Tür: Sie sind da. 
© IG BAU
12.09.2018
Am 8. September trafen sich IG BAU-Mitglieder und Vertreter des Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg e.V. auf der Landesgartenschau in Lahr/Schwarzwald. Nach der Diskussion am „Treffpunkt Grün“ waren sich alle Beteiligten einig: "Wir bleiben im Gespräch." 
© IG BAU (Alexander Paul Englert)
Frankfurt am Main, 11.09.2018
Laufende Kontroll-Offensive im Mindestlohnsektor: Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) hat die bundesweite Aktion gegen Mindestlohn-Betrüger als „richtigen Schritt, der längst überfällig war“, begrüßt. Die IG BAU fordert darüber hinaus nach dem Vorbild Großbritanniens ein öffentliches Register, in dem die Betriebe aufgelistet werden, die gegen den gesetzlichen Mindestlohn verstoßen. 
11.09.2018
Die IG BAU hat in der Tarifrunde 2018 für die Beschäftigten der Kommunen in Schleswig-Holstein, die unter den Geltungsbereich des TVöD-Wald Schleswig-Holstein fallen, vereinbart, dass die in drei Schritten zum 1. März 2018, 1. April 2019 und 1. März 2020 im Gesamtvolumen von 7,5 Prozent erhöhten Entgelttabellen des TVöD bzw. BezTV-W RP zeit- und wirkungsgleich übertragen werden. Des Weiteren erhalten die Beschäftigten der Entgeltgruppen 1 bis 6 eine Einmalzahlung in Höhe von 250 Euro. 

Pläne abgeschwächt – mehr Personal für Waldbrandzentralen

Brandenburger Forstreform: Minister Vogelsänger lenkt ein

© IG BAU
10.09.2018
Potsdam steuert bei Forstreform um: Der geplante umfassende Stellenabbau in der brandenburgischen Landesforstverwaltung ist vom Tisch. Außerdem soll es keine Aufspaltung in einen Landesbetrieb auf der einen und hoheitliche Aufgaben auf der anderen Seite geben. 
© © ARochau - Fotolia.com
07.09.2018
Der goldene Herbst mit seinem besonderen Licht, den einzigartigen Farbnuancen der Felder, Wiesen, Blätter und Bäume liegt vor uns. Wo sonst, wenn nicht beim Wandern in der Natur des Chiemgau lässt sich der Alltag vergessen? Entspannen, entschleunigen, entdecken, entfliehen - so oder ähnlich könnte sich Erlebniswandern im Chiemgau anfühlen. 
© IG BAU
07.09.2018
Ordentlich Dampf machten die Aktiven der Region Westfalen während der Tarifrunde Bau in diesem Jahr. Und so ließ es sich die Regionalleitung nicht nehmen, sich bei den Engagierten zu bedanken und lud ein zu einem Familienfest nach Oer-Erkenschwick. 

„Grund und Boden gehören in öffentliche Hand“

Wohnungspolitische Gewerkschaftskonferenz

© IG BAU (Alexander Paul Englert)
06.09.2018
Eine entschlossenere Politik gegen steigende Mieten hat der DGB auf seiner Konferenz „Wege aus der Wohnraum-Krise“ am Dienstag in Frankfurt am Main gefordert. „Grund und Boden gehören in öffentliche Hand“, bringt der stellvertretende Bundesvorsitzende Dietmar Schäfers die Forderungen der IG BAU auf den Punkt. 
© IG BAU (Alexander Englert/Kalle Meyer)
06.09.2018
Am 4. September hat die Regierung von Katar ein Gesetz angekündigt, das die Erfordernis von Ausreisegenehmigungen für Wanderarbeiter durch ihre Arbeitgeber beendet. BHI und IG BAU sehen darin einen bedeutenden Fortschritt für die Rechte der Arbeitsmigranten in dem Golfstaat. 

Gewerkschaften gegen rassistische Hetze - für Solidarität!

Resolution des Deutschen Gewerkschaftsbundes

05.09.2018
Aufgrund der Ereignisse in Chemnitz hat der Geschäftsführende DGB-Bundesvorstand eine Resolution verabschiedet. Sie stellt klar, dass die Gewerkschaften jede Form von Rechtsextremismus, Rassismus, Nationalismus und Menschenfeindlichkeit bekämpfen und sich für Solidarität, Vielfalt und Gerechtigkeit einsetzen. 

Dachdecker: Bringt die Schlichtung den Erfolg?

2. Tarifverhandlung ohne Ergebnis abgebrochen

© IG BAU
04.09.2018
Es brummt in der Dachdeckerbranche. Aber es klemmt bei den Verhandlungen um die Löhne und Azubi-Vergütungen. Nach zwei Verhandlungsrunden haben die Arbeitgeber noch immer kein vernünftiges Angebot vorgelegt. Die Tarifkommission der IG BAU hat die Verhandlungen abgebrochen und empfiehlt die Schlichtung. 
© IG BAU (Alexander Paul Englert)
03.09.2018
Die Tarifkommission der IG BAU für die Steine- und Erdenindustrie Thüringen hat in der zweiten Verhandlungsrunde folgendes Ergebnis erzielt: 

Auszubildende besser schützen!

Ausbildungsreport 2018

03.09.2018
Über die Hälfte der Auszubildenden muss auch nach der Arbeit für den Betrieb erreichbar sein, mehr als ein Drittel leistet regelmäßig Überstunden, jeder Vierte macht Schichtarbeit. Und von Flexibilisierungsdruck ist bereits ein Großteil der jungen Menschen betroffen, die die DGB-Jugend für ihren dreizehnten Ausbildungsreport befragt hat. 

Nie wieder Krieg - abrüsten statt aufrüsten!

Erklärung des Deutschen Gewerkschaftsbundes zum Antikriegstag (1. September)

© DGB/FES AdsD
31.08.2018
Am Antikriegstag gedenken die Gewerkschaften des Grauens und des unermesslichen Leids der beiden Weltkriege, die über 80 Millionen Tote gefordert haben. 
© IG BAU (Alexander Paul Englert)
Frankfurt am Main, 31.08.2018
Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) gedenkt der vielen Kriegstoten und Verletzten und ruft dazu auf, Frieden, Freiheit und Demokratie in der Welt zu stärken und zu verteidigen. 
© IG BAU
31.08.2018
In der 8. Verhandlungsrunde haben die Tarifvertragsparteien, nach einer längeren Unterbrechung aufgrund von Dissens in der Arbeitszeitgestaltung, am 27.08.2018 in Köln einen neuen Rahmentarifvertrag für den Gartenbau in Nordrhein-Westfalen vereinbart. 

Schlichtung steht auf Messers Schneide

Tarifrunde im Maler- und Lackiererhandwerk

© IG BAU (Alexander Paul Englert)
Frankfurt am Main, 29.08.2018
Die Schlichtung für die rund 130 000 Maler und Lackierer endete heute am frühen Morgen ohne Einigung. Nach 17 Stunden intensiver und kontroverser Verhandlung trennten sich die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) und der Bundesverband Farbe, Gestaltung, Bautenschutz ohne Ergebnis. Damit geht die Schlichtung in die zweite Runde. 

Abschluss bei Holcim

Bereich Mineralische Rohstoffe und Transportbeton West

© IG BAU (Alexander Paul Englert)
28.08.2018
Holcim-Beschäftigte im Bereich Mineralische Rohstoffe und Transportbeton West dürfen sich freuen. Für sie gibt es einen neuen Tarifabschluss: 
© Pixabay
28.08.2018
Die Waldbrandgefahr bleibt in Brandenburg auch in dieser Woche extrem hoch – und es fehlt an Personal, um die Wälder zu beobachten. Davor warnt die IG Bauen-Agrar-Umwelt. Nach IG BAU-Angaben sind die Waldbrandzentralen nicht ausreichend besetzt. 
28.08.2018
Um 11 Uhr beginnt heute die Schlichtung der Tarifverhandlungen für die Beschäftigten im Maler- und Lackiererhandwerk.