Georg-Leber-Preis für Zivilcourage


Aufrecht gegen Rechts und Spaß dabei


© IG BAU
31.08.2015
Zwei Tage Rock gegen Rechts in Jamel und die IG BAU war mit einer Preisverleihung Teil des Programms. Mit dem Georg Leber-Preis für Zivilcourage hat die IG BAU am vergangenen Wochenende Birgit und Horst Lohmeyer ausgezeichnet. Sie wohnen in Jamel, einem von Neonazis vereinnahmten Dorf in Mecklenburg-Vorpommern.

Das Ehepaar hält mit einem jährlichen bunten Festival für Toleranz und Demokratie dagegen.

Überraschender Höhepunkt am Samstagabend war der Solidaritäts-Auftritt der Toten Hosen. Sie unterstützen ebenfalls die Lohmeyers, auf die erst vor zwei Wochen ein Brandanschlag verübt wurde, weil sie sich gegen Rechts engagieren. „

Was ist ein Brandanschlag anderes als Terror?“, fragte der IG BAU-Bundesvorsitzende Robert Feiger in seiner Laudatio bei der Preisübergabe. „Warum reagiert der Staat mit unterschiedlicher Härte auf Gewalt von links und rechts?“ Feiger forderte Null-Toleranz gegenüber Extremisten. „Die rechtlichen Mittel sind da, um Neonazis in die Schranken zu weisen. Sie werden bei rechtsextremen Tätern nur viel zu selten ausgeschöpft.“

Bundesministerin Manuela Schwesig und die Landtagspräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern Sylvia Bretschneider gratulierten den Preisträgern vor Ort persönlich zu der Auszeichnung.

Die knapp hundert IG BAU-Mitglieder, die zur Preisverleihung angereist waren, waren beeindruckt von der großen Zusammenhalt im Publikum und der guten Stimmung, trotz der beunruhigenden rechten Nachbarschaft nur ein paar Meter weiter. Alle Festivalbesucher hatten gemeinsam Spaß bis tief in die Nacht und freuten sich, die Toten Hosen in Jamel live zu sehen. Deren Auftritt war lange geheim geblieben. Am Ende hatte es sich aber doch herumgesprochen und viele Fans versuchten noch kurzfristig, auf das Gelände zu kommen. Es war schnell bis auf den letzten Platz ausverkauft.

Die Preisverleihung

IG  BAU-Bundesvorsitzender Robert Feiger mit  Birgit und Horst Lohmeyer © Manja Nowitzki (Schweriner Volkszeitung)
© IG BAU
Manuela Schwesig, Stellvertretende SPD-Parteivorsitzende und Bundesfamilienministerin im Gespräch mit den  Lohmeyers © IG BAU (Serpil Sarikaya)

Überraschung: Die Toten Hosen rocken den Förster!

© IG BAU
© IG BAU
© IG BAU