Bildung / Berufsbildung


Berufsbildung aktiv mitgestalten - Mitmacher gesucht!

© Gerd Altmann / www.pixelio.de / IG BAU
© Gerd Altmann / www.pixelio.de / IG BAU
10.01.2013
Prüfungswesen - eine spannende Aufgabe für Mitmacher! „Made in Germany“ – Zeichen für Qualität. Doch Qualität kommt nicht von ungefähr. Verantwortlich dafür ist ein ausgezeichnetes berufliches Bildungssystem mit anspruchsvollen Berufen und Fortbildungen, fachkundigen Ausbilderinnen und Ausbildern und praxisnahen Prüfungen. Ehrenamtliche Prüferinnen und Prüfer setzen hierfür die Maßstäbe.

Sie garantieren mit ihrem Einsatz einen hohen Qualifikationsstandard. Ihr Engagement fördert den beruflichen Nachwuchs und sichert die Zukunft.

Prüferinnen oder Prüfer arbeiten im Team und sind fachkundig in ihrem Beruf. In den Prüfungsausschüssen wirken Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertreter sowie Lehrer aus beruflichen Schulen vertrauensvoll zusammen. Gemeinsam sorgen Sie für ein faires Prüfungsverfahren.

Prüfer/in werden

Vorausetzung für die Prüfertätigkeit sind die tnsprechende Sachkunde und die persönliche Eignung der Prüfer/innen. Das heißt, die ehrantmlichen Prüferinnen und Prüfer sollen über die notwendigen theoretischen und praktischen Kenntnisse ihres Fachgebiets verfügen, Einfühlungsvermögen besitzen und gerne mit jungen Menschen zusammenarbeiten.

Über Details informiert das Faltblatt "Berufsbildung aktiv mitgestalten!".

Interessierte können sich an ihre IG BAU-Region wenden - oder an den Bundesvorstand, und sich dort nach dem entsprechenden Prüfungsausschuß erkundigen.


Kontakt:
Kerstin Zimmer
IG BAU-Bundesvorstand, Vorstandsbereich II
mailto: kerstin.zimmer@igbau.de