IG BAU - die tun was!


Der Regen rieselt - das Grillgut brutzelt - die Feier findet im Saale statt

Schön, dass so viele gekommen sind.
Schön, dass so viele gekommen sind. © IG BAU (Karina Pfau)
29.08.2014
Als „Dankeschön“ lud der Arbeitskreis Frauen und die Gebäudereiniger-Fachgruppe des IG BAU-Bezirksverbandes Duisburg-Niederrhein die Aktiven zum Grillfest ein. In der tariflichen Auseinandersetzung, beim Einsatz für Frauenrechte und bei der Umsetzung im Betrieb, sind sie standhaft und durchsetzungsfähig. Vor dem Regen flüchten sie ins Trockene.

Etwa 30 IG BAU–Aktivisten folgten der Einladung der Vorsitzenden des AK Frauen, Karina Pfau, und des Vorsitzenden der Gebäudereiniger-Fachgruppe, Holger Dudeck, zum gemeinsamen Grillfest.

Das Wetter spielte nicht mit. Aber das störte die Frauen und Männer wenig. Nicht nur arbeiten, sondern das Erreichte auch mal feiern. Die Aktionen Revue passieren lassen und im Austausch mit den anderen Beteiligten neue Motivation aufbauen für die nächste Auseinandersetzung, die nächste Tarifrunde. Neue Pläne schmieden und diskutieren, was als Nächstes angegangen werden muss. Dazu hatten die Frauen und Männer am 21. August eine gute Gelegenheit.

Karina Pfau informierte über das Frauenseminar in Steinbach mit dem Titel „Freiheit für Frauen“. Eine weitere Gelegenheit zu lernen, Erfahrung zu sammeln und dann in die Praxis umzusetzen.

Die Frauen und Männer des Arbeitskreises und der Fachgruppe sind aktiv und setzen sich durch.

IG BAU – die tun was!

® Frank Lattrich

"Weißt du noch ...", haben beim Grillfest im Saale viele Gespräche begonnen.

® Frank Lattrich

Von Anfang an dabei. Nachwuchs für die Gewerkschafts-Jugend.

Mitglied werden


IG BAU - die tun was!