Internationales


Es gibt Alternativen zur neoliberalen Sackgasse!

Für einen neuen und progressiven Konsens


© CUT
18.07.2014
João Antônio Felício, der neugewählte Präsident des Internationalen Gewerkschaftsbundes, beschreibt auf GEGENBLENDE die Herausforderungen, denen Gewerkschaften im Kampf gegen neoliberale Politiken auf globaler Ebene ausgesetzt sind. Sein Fazit: Was auf internationaler Ebene notwendig ist, ist nichts Geringeres als ein neuer progressiver Konsens, der Gewerkschaften, soziale Bewegungen und die Linke zusammen bringt – all diejenigen, die es wagen, eine Politik voran zu treiben, die sich ernsthaft mit den historischen Ungleichheiten befasst und eine Gesellschaft mit gleichen Möglichkeiten schafft, in der der Wohlstand von allen und nicht nur von wenigen geteilt wird. Hier geht's zum vollständigen Beitrag.