Internationales


Gewerkschaftsrechte weltweit


© Amnesty International
05.09.2016
Todesdrohungen gegen GewerkschafterInnen in Kolumbien, kein Streikrecht in Fidschi, Zwangsauflösung von Gewerkschaften im Sudan – der aktuelle Menschenrechts-Bericht von Amnesty International zeigt: Wo Menschenrechte nicht geachtet werden, geraten auch die Gewerkschaftsrechte zunehmend unter Druck.

Auch der Internationale Gewerkschaftsbund (IGB) berichtet jährlich über Verletzungen der Gewerkschafts- und Arbeitnehmerrechte. Die ÜBersicht wird online laufend aktualisiert.