Bildung / Berufsbildung


Gleichwertigkeit von akademischer und beruflicher Bildung schwarz auf weiß festgeschrieben

Wichtige Einigung bei der DQR-Zuordnung beruflicher Erstausbildung

02.02.2012
Seit zwei Tagen gibt es sie - die Vereinbarung zur Zuordnung der beruflichen und allgemeinen Bildung im Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR). So wird die schulische Allgemeinbildung vorerst nicht dem DQR zugeordnet, die berufliche Erstausbildung findet sich auf Niveau 3 (zweijährige Berufe) und Niveau 4 (drei- und dreieinhalbjährige Berufe) wieder. Ein wichtiger Schritt auf dem Weg in ein integriertes Bildungssystem.

Meister und Techniker werden zukünftig mit dem Bachelor auf gleicher Niveaustufe des DQR stehen. Endlich erfährt die berufliche Bildung damit eine Wertschätzung, die ihrer Stellung und Bedeutung für das deutsche Bildungs- und Wirtschaftssystem gerecht wird. Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer können nun auf unterschiedlichen Wegen ihren beruflichen Werdegang gestalten.

Details dazu in der Erklärung der Verhandlungspartner zum Spitzengespräch. Download hier:

Ein Beitrag unserer Kollegin Kerstin Zimmer.

Mitglied werden


Politik/Themen auf einen Klick

Interessante Links

Aktuelles Material