Bildung / Berufsbildung


Im Ausland erworbene Qualifikationen jetzt anerkennen lassen

03.04.2012
Zum 01. April 2012 ist das neue Gesetz über die Feststellung der Gleichwertigkeit von Berufsqualifikationen (BQFG) in Kraft getreten. Damit gibt es einen individuellen Rechtsanspruch auf ein Verfahren zur Feststellung der Gleichwertigkeit von im Ausland erworbenen Berufsabschlüssen mit einem entsprechenden Referenzberuf in Deutschland (akademische Abschlüsse sind allerdings ausgeklammert).

Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, deren im Ausland erworbene Qualifikationen bisher nicht anerkannt wurden, bekommen damit eine Chance, ihre beruflichen Zeugnisse zu erweitern und ihre beruflichen Möglichkeiten zu verbessern. Weitere Hinweise auf der Extra-Website des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.