Internationales


Internationales Gewerkschafts-Spitzentreffen


© IG BAU
16.09.2014
Im Haus der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) kamen die Präsidien der Verbände der internationalen, europäischen und nordeuropäischen Bau- und Holzgewerkschaften zusammen. Sie sprachen sich über eine noch engere Abstimmung ihrer Arbeit ab, um in Zukunft noch schlagkräftiger zu agieren. Eine wichtige Rolle spielten bei der Planung die Kampagnen zu den anstehenden sportlichen Großereignissen, wie der Fußball-WM in Russland 2018, der WM in Katar 2022, sowie die Frage der weltweit zunehmenden Wanderarbeit.