Bauen und Wohnen


Jährlich 272.000 neue Wohnungen nötig

12.05.2015
Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung hat in der vergangenen Woche seine neue Wohnungsmarktprognose über den Neubaubedarf bis zum Jahre 2030 vorgestellt. Die Studie kommt zu dem Ergebnis, dass der Neubaubedarf in den nächsten fünf Jahren mit jährlich 272.000 Wohnungen spürbar höher liegt als die Fertigstellungsraten im letzten Jahrzehnt.

Mitglied werden


Politik/Themen auf einen Klick

Interessante Links

© Kampagne "Impulse für den Wohnungsbau"

Aktuelles Material