Tarife


Saint-Gobain Weber: Beschäftigte bekommen mehr Geld

08.12.2016
In der dritten Tarifrunde für die Beschäftigten bei Saint-Gobain Weber gab es am 5. Dezember nachfolgendes Tarifergebnis:
  • Die Entgelte erhöhen sich zum 1. Januar 2017 um 1,6 Prozent.
  • Eine weitere Erhöhung um 2,1 Prozent ab dem 1. Januar 2018.
  • Für die Monate Juli bis Dezember 2016 gibt es eine Einmalzahlung in Höhe 400 Euro..
  • Die Ausbildungsvergütungen erhöhen sich um 50 Euro je Ausbildungsjahr auf:750 Euro im ersten Lehrjahr. 850 Euro im zweiten, 950 Euro im dritten und 1050 Euro im vierten Lehrjahr.
  • Jeder anspruchsberechtigte Arbeitnehmer erhält ab 2017 entsprechend § 3 Abs.1 eine Jahressondervorauszahlung(JSV) in Höhe von 55 Prozent seines tariflichen monatlichen Tabellenentgelts (fixe JSV).
  • Der § 4 Abs.1 Erfolgsabhängige JSV wird wie folgt geändert:
R 50Erfolgsabhängige JSV
2 %5 %
3 %15 %
4 %25 %
5 %35 %
6 %45 %
7 %55 %
8 %65 %
9 %75 %
10 %85 %
11 %95 %

Gesamtlaufzeit: bis 30. Juni 2018.