IG BAU - die tun was!


Wandelnde Litfaßsäulen mit Nikolausmützen


© Petra Katens
28.02.2014
Dezember 2013: Die Junge IG BAU Oberpfalz traf sich während ihrer Jahresklausur auf dem traditionellen Weihnachtsmarkt in Neumarkt. Dort verwandelten sich die Mitglieder des Vorstandes in „lebende Litfaßsäulen“. Ihre Themen: „Was wünschst Du Dir zu Weihnachten?“ und „ Was kannst Du Dir leisten?“

Das Interesse wurde durch die auffällige Verkleidung schnell geweckt. Die aufgeschlossenen Besucher des Neumarkter Weihnachtsmarktes ließen sich gerne befragen. Bei einer Tasse Glühwein gab’s gute Gespräche und die Möglichkeit, das Thema Gewerkschaft mit an den Mann und die Frau zu bringen. Trotz des wichtigen und ernsten Themas hatten alle Beteiligten viel Spaß.

Die auf den Weihnachtsmarktbesuch folgende Auswertung ergab, dass die materiellen Werte mehr und mehr in den Hintergrund gestellt werden und zwischenmenschliche Beziehungen in den Vordergrund rücken. Die Umfrage bestätigte, dass die langjährigen Forderungen der IG BAU nicht aus der Luft gegriffen sind, denn auch bei der Frage „Was kannst du dir leisten?“ war Geld nicht alles, es sollte aber mindestens der Grundbedarf gedeckt sein.

Faire Arbeit JETZT! Das WIR-Gefühl muss wieder eine wichtige Stellung in der Gesellschaft einnehmen.

Darum kämpfen wir - kämpft mit, denn es lohnt sich immer. Dein Recht - Deine Demokratie!

IG BAU- die tun was!

© Petra Katens