Mindestlohn - Mindestlohn: Geringqualifizierte und Minijobber profitieren

Mindestlohn: Geringqualifizierte und Minijobber profitieren


04.08.2015
Vor allem Beschäftigte in Niedriglohn-Branchen und MinijobberInnen profitieren vom gesetzlichen Mindestlohn. Insbesondere MitarbeiterInnen von Sicherheitsdiensten, TaxifahrerInnen und Beschäftigte in der Gastronomie bekommen mehr Geld. Das zeigen Daten des Statistischen Bundesamtes.

Deutlich gestiegene Nominallöhne für ungelernte (+ 4 Prozent), für angelernte (+ 2,8 Prozent) sowie für geringfügig beschäftigte ArbeitnehmerInnen (+ 5 Prozent) sind ein weiteres Indiz, dass der Mindestlohn bei den Menschen ankommt.

einblick 14/2015