Tarife - Nassbaggergewerbe: Tarifergebnis erreicht

Nassbaggergewerbe: Tarifergebnis erreicht

20.04.2017
Abschluss in den Lohntarifvertragsverhandlungen für die Beschäftigten im Nassbaggergewerbe: Am 19. April wurde folgendes Ergebnis erzielt:

Der bundeseinheitliche Ecklohn (100 Prozent) steigt zum 1. Mai 2017 um 2,7 Prozent für eine Laufzeit von zwölf Monaten.

Somit steigt der derzeitige Ecklohn von 18,94 Euro um 0,51 Euro auf 19,45 Euro. Die anderen Lohngruppen des Lohntarifvertrags steigen entsprechend ihrer ausgewiesenen Lohnrelationen.

Für jugendliche Arbeitnehmer wurde ab dem 1. Mai 2017 die 10-prozentige Absenkungsmöglichkeit gestrichen. Somit haben sie den Anspruch auf 100 Prozent ihres Lohnes der jeweiligen Lohngruppe.

Mit diesem Tarifabschluss ist es uns gelungen, den Beschäftigten im Nassbaggergewerbe Reallohnerhöhungen bei einer aktuellen Inflationsrate von 1,6 Prozent zu sichern.

Die Tarifkommission hat dem Tarifabschluss einstimmig zugestimmt