Service

TV-TIPP: Der Rentenreport

Am Montag, 13. November, um 22:45 im Ersten

10.11.2017
In keinem anderen Land in Europa ist das Armutsrisiko im Alter so hoch wie in Deutschland, lesen wir immer wieder in den Schlagzeilen. "Jeder Zweite ist von Altersarmut bedroht!", warnen Gewerkschaften. Experten des Instituts der Deutschen Wirtschaft argumentieren anders: Auch in Zukunft werde Armut Rentner viel weniger treffen als andere Altersgruppen. Welche Aussage stimmt? Darüber informiert  "Der Rentenreport" am Montag, 13. Novemeber, um 22:45 Uhr im Ersten. 
© ACE
31.10.2017
Es wird kälter, nässer und rutschiger auf den Straßen. Generell die Zeit, auf Winterreifen zu wechseln. Gilt das noch? Was bedeutet die „situative Winterreifenpflicht in Deutschland“ verkehrsrechtlich und im Versicherungsfall? Antworten auf diese und weitere Fragen, um gut und sicher durch den Winter zu kommen, gibt der ACE, Deutschlands zweitgrößter Autoclub. 

Wettbewerb "Gelbe Hand"

Aktiv gegen Rassismus und Rechtsextremismus in der Arbeitswelt

15.09.2017
Gleichbehandlung, gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus e.V." den Wettbewerb „Die Gelbe Hand“ aus. Wir rufen Euch dazu auf, Beiträge gegen Ausgrenzung, Rassismus und für die Gleichberechtigung in der Arbeitswelt einzusenden. Macht mit und beteiligt Euch! 
25.08.2017
Auch wenn die Bundesliga-Saison 2017/18 schon gestartet ist, lohnt sich für IG BAU-Mitglieder die Anmeldung zum KickTipp der DeinPlus GmbH (IG BAU Mitgliedervorteil) trotzdem noch. Neben Spaß und Spannung gibt's auch was zu gewinnen. 
21.08.2017
Die IG BAU-Bildungsstätte feiert ihren 25. Geburtstag. Aus diesem Anlass bietet sie eine besondere Veranstaltung an: Prof. Dr. Wolfgang Däubler von der Uni Bremen referiert zum Thema "Entwicklung der Mitbestimmung und der Rechtsprechung". 
13.07.2017
Seit ihrer Gründung im Jahr 2013 steht die „Alternative für Deutschland“ (AfD) im Blickpunkt der Medien und der Öffentlichkeit. Wie für alle rechtspopulistischen und -extremistischen Parteien in Europa gilt auch für die AfD, dass es ihr durch eine polemische Überzeichnung von Krisenszenarien und eine demokratie- und fremdenfeindliche Ausgrenzungsrhetorik gelungen ist, rasche Wahlerfolge zu erzielen. 
06.07.2017
Im neuen Look präsentiert sich seit ein paar Tagen die Internetseite der Beratungsstelle für sozialverträgliche Technologiegestaltung e.V. (BEST)
05.07.2017
Arbeitgeber-Anwälte bieten die Kündigung von Unkündbaren an. Betriebsräte und andere unliebsame Mitarbeiter könne man angeblich ganz legal vor die Tür setzen, so ihr Angebot. Reporter Christoph Lütgert und sein Team schauen hinter die Kulissen einer verschwiegenen Branche. Den Film gibt's hier
© ediathome/www.pixelio.de
29.05.2017
Auf der Kino-Leinwand und im Fernsehen begeisterten sie Millionen. Aber wüssten Sie, in welcher Gewerkschaft diese TV-Stars unserer Jugend im "echten Leben" organisiert wären? Welche Gewerkschaft wäre für Pumuckl oder Jim Knopf zuständig? Welche für Frau Kassandra von Biene Maja? Und welche für die Ghostbusters? Hier geht's zum Quiz. 
17.05.2017
Menschenverachtende Ansichten und Aufforderungen zur Gewalt haben im Internet enorm zugenommen. Dieses Phänomen, dass mittlerweile unter den Begriff „Hate Speech“ in der Öffentlichkeit diskutiert wird, ist eine Herausforderung, die einer gesellschaftlichen Diskussion bedarf. 

Viel Arbeit, wenig Geld - lohnt sich Leistung heute?

Update: Vom markierten Link geht's direkt in die Mediathek

© b_engel
26.04.2017
"Viel Arbeit, wenig Geld – lohnt sich Leistung heute?“ fragt ein 75-minütiges „maybrit illner spezial“ am 27. April 2017 um 22.15 Uhr, im ZDF. Engagierte Bürger diskutieren und streiten auf Augenhöhe über die Situation am Arbeitsmarkt. Mit dabei: unsere Kollegin Christel Wellmann (Region Westfalen) aus der Gebäudereinigung. 

Die Umstimmer: wie die Basis Wahlkampf macht

Update: Sendung verpasst - hier gibt's den Link in die Mediathek

© b_engel
26.04.2017
SPD oder CDU – wer wird stärkste Kraft im Super-Wahljahr 2017? In ganz NRW kämpfen Basispolitiker wie Susi Neumann für ihre Partei – und gegen die Mainstream-Politikverdrossenheit. Sie haben Charisma, Werte und Ziele und wollen das Geschäft nicht den Populisten überlassen. 
© CC0-1.0 Wikipedia
21.04.2017
Bei der Einreise in die USA droht künftig Ungemach. Der US-Heimatschutzminister John Kelly will von Menschen, die in die USA einreisen, künftig die Passwörter für ihre Handys, Computer und Profile in den sozialen Netzwerke. Ein Ratgeber zeigt, wie man seine Daten in den USA schützen kann. 
© b_engel
19.04.2017
In der RBB-Serie "Legale Ausbeutung" kam am Donnerstag auch unser Kollege Andreas Döhnert, Mitglied der Bundesfachgruppe Gebäudereinigier zu Wort. Sendung verpaßt? Hier gibt's den Beitrag im Abendschau-Archiv. 

Arm trotz Arbeit - Schicksal Niedriglohn

Montag, 3. April, ab 22:05 Uhr im MDR FERNSEHEN

31.03.2017
"Arm trotz Arbeit - Schicksal Niedriglohn" - so lautet das Thema von "Fakt ist" am Montag, 3. April, ab 22:05 Uhr. Unter den Gästen ist auch IG BAU-Mitglied Elke Bobles. 
© Lupo / www.pixelio.de
22.03.2017
Internetabhängigkeit sollte nicht nur mit Verboten, sondern auch mit alternativen Freizeitangeboten begegnet werden. "Es kann nicht nur darum gehen, Medien einfach zu verbieten, ohne die Freizeit anders zu füllen und gemeinsam mit den Jugendlichen nach 'Offline'-Alternativen zu suchen." 

Unser Lesetipp: Frau Neumann haut auf den Putz

Eine Reinigungskraft räumt mit der Politik auf

© Bastei Lübbe AG
07.03.2017
Der Sozialstaat Deutschland hat ausgedient, die Mittelschicht bricht weg, und der Niedriglohnsektor wächst. Die Politik präsentiert stolz geringe Arbeitslosenzahlen, aber was steckt in Wahrheit dahinter? Immer mehr Menschen sind inzwischen auf zwei oder drei Jobs angewiesen, um über die Runden zu kommen. Etwas läuft gehörig schief in diesem Land. 

Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch

Zum Programm der Ruhrfestspiele Recklinghausen 2017

06.03.2017
„Kopfüber – Weltunter “ lautet das Motto der diesjährigen Saison der Ruhrfestspiele Recklinghausen vom 1. Mai bis 18. Juni. Nachdem mit den Schwerpunkten Frankreich und Mittelmeer in Jahren zuvor unerwartete Aktualität gerade noch aufgefangen werden konnte, erweist sich der tiefe Griff in die Motto-Kiste als sinnvoll. Intendant Frank Hoffmann sieht „uns“ nicht mehr nur bis zum Hals im Wasser stehend, sondern „unten angekommen, tief unten.“ 
© RNE
01.03.2017
Bio oder Hauptsache billig? Eigenes Auto oder doch lieber Carsharing? Lieber saisonales Gemüse oder Tomaten aus Spanien? „Der Nachhaltige Warenkorb“ lädt dazu ein, Entscheidungen wie diese bewusst zu fällen. 

Kinotipp: Der junge Karl Marx

Kinostart: 2. März 2017

21.02.2017
Marx ist wieder da. Nicht nur, dass das Museum der Arbeit im September eine Ausstellung zum "Kapital" eröffnet, DIE ZEIT eine Sonderbeilage macht, sondern Anfang März kommt noch ein biografischer Spielfilm über Marx in die Kinos. Einige unserer Kollegen konnten das historische Biopic bereits vorab sehen und sagen: gar nicht schlecht. 

Lautlos durch die Nacht

Der Waldkauz ist „Vogel des Jahres 2017“

© NABU / Peter Kühn
09.02.2017
Der Waldkauz ist Vogel des Jahres 2017. Anders als etwa die Schleiereule ist der Raubvogel eigentlich nicht bedroht. Grund ist, dass er sich gut an Veränderungen anpassen kann. Inzwischen leben Waldkäuze sogar im Stadtgebiet. Dagegen ist die Schleiereule auf die Jagd über offene Felder spezialisiert. 

Informationen zum Internationalen Arbeitsrecht

Neues Angebot der DGB Rechtsschutz GmbH

© DGB RS GmbH
26.01.2017
Internationales Arbeitsrecht heißt eine neue Rubrik auf den Internetseiten der DGB Rechtsschutz GmbH. Während der Arbeitsmarkt in Europa bereits grenzenlos funktioniert, behalten sich die einzelnen Staaten ganz spezifische arbeitsrechtliche Regelungen vor. Doch Europas Grenzen sind längst überschritten und somit ist Arbeit noch stärker international zu definieren. 
© DGB
25.01.2017
Webseiten, Software oder smarte Maschinen – überall werden unsere Daten getrackt und genutzt – privat und am Arbeitsplatz. Doch wie viel Big Data ist im Betrieb zulässig? Wie schütze ich meinen privaten PC? Welche politischen Vorhaben laufen zum Thema Datenschutz? Die KollegInnen vom DGB stellen die besten Blogs, Webseiten und Zeitschriften vor, die zum Thema Datenschutz berichten. 
© DGB Rechtsschutz GmbH
10.01.2017
Arbeitnehmer aufgepasst: Der Wechsel von Vollzeit in Teilzeit kann zur Kürzung der betrieblichen Altersversorgung führen. Der Arbeitgeber muss seine Mitarbeiter nicht über negative Auswirkungen von Teilzeitarbeit aufklären. Über diese Entscheidung des LAG Nürnberg berichten die KollegInnen der DGB-Rechtsschutz GmbH
© ACE
09.01.2017
Sobald die Temperaturen nachts unter null Grad fallen, sind sie wieder unterwegs und gefährden nicht nur sich selbst, sondern auch andere Verkehrsteilnehmer: die „Guckloch-Piloten“. Doch auch wer sein Nummernschild vor Fahrtantritt nicht von Eis und Schnee befreit, riskiert ein Bußgeld. Darauf weist der ACE, Deutschlands zweitgrößter Autoclub, hin: 
© www.eff.org
04.01.2017
Wer im Netz surft hinterlässt Spuren. Auf vielen Internetseiten analysieren Tracking-Tools das Nutzerverhalten, die Suchmaschinen werten Nutzeranfragen aus und auch hinter vermeintlich nützlichen Applikationen stecken Datenhaie. Doch es gibt Add-ons für Firefox, Chrome und Co., mit denen man sich vor Datenschnüffelei schützen kann. > weiterlesen 
© DGB Rechtsschutz GmbH
22.11.2016
Im Recht der Pflegestufen hat sich in den letzten Jahren einiges geändert und wird sich noch weiteres ändern. Häufig wissen die Betroffenen bzw. deren Familienangehörigen nicht, welche Rechte sie haben. In diesem Artikel geben die KollegInnen der DGB-Rechtsschutz GmbH eine Hilfestellung sein rund um Pflegeleistungen für demenziell erkrankte Menschen wegen eingeschränkter Alltagskompetenz. > weiterlesen 
© Burkard Vogt / pixelio.de
04.11.2016
Gerade in der Vorweihnachtszeit sitzt bei vielen das Geld lockerer und so mancher Spendenbetrag wird überwiesen. Doch Achtung! Nicht jeder, der verspricht, Gutes zu tun, hat auch Gutes im Sinn. Was im Spendendschungel zu beachten ist, wissen die Verbraucherzentralen
© olga meier-sander / www.pixelio.de
26.10.2016
Viele Messenger stehen für den Umgang mit den Daten in der Kritik – häufig zurecht. Dabei gibt es Alternativen, die wesentlich sensibler mit den Daten der NutzerInnen umgehen. Das Problem: Durch die weite Verbreitung von Whats-App haben es andere Anwendungen schwer. > weiterlesen 

Mach' meinen Kumpel nicht an

Workshop „Flüchtlingsfeindliche Äußerungen in Betrieb und Gesellschaft. Rechtspopulistische Organisationen, Akteure und Argumente dagegen“

© PECO
20.10.2016
Am Wochenende (14. bis 16. Oktober) fand in Eisenach der erste gemeinsame vom PECO-Institut und Kumpelverein organisierte Argumentationsworkshop zu flüchtlingsfeindlichen Äußerungen statt. Den Teilnehmern aus Hessen und Thüringen wurden die aktuellen Entwicklungen in den rechtspopulistischen Organisationen näher gebracht und über Argumente gegen deren Thesen diskutiert. 

Irrwitzige Geschichten aus dem Alltag

Mit der IG BAU "Faire Arbeit Jetzt"

© IG BAU / Reinhard Alff
19.10.2016
Rechtstipps mit einer guten Portion Humor: Wie prima das funktioniert, zeigt der druckfrische Comic „Die Würfel sind gefallen“. Die IG BAU und der 'komische' Zeichner Reinhard Alff präsentieren darin vier typische Geschichten aus dem Alltag von Betriebsräten. 
© DGB
17.10.2016
In der Rubrik SmartUnion stellt die Redaktion des "einblick" Apps, Tools und Anwendungen vor, die GewerkschafterInnen für ihre tägliche Arbeit nutzen können. Zudem wird über aktuelle Entwicklungen zu den Themen Datenschutz und Datensicherheit berichtet. > weiterlesen 
© DGB Rechtsschutz GmbH
11.10.2016
Was ist Union Busting? Union Busting ist der Versuch von Unternehmen, mit Anwaltskanzleien, Unternehmensberatern, Arbeitgeberverbänden und/oder Wirtschaftsdetekteien die Arbeit von Betriebsräten zu bekämpfen, zu sabotieren und um diese eiskalt aus dem Weg zu räumen. Wir danken unseren Kolleginnen und Kollegen der DGB Rechtsschutz GmbH für diesen klasse Clip. 

Was Opa schon wußte

Fundsache aus dem Netz - Opa erklärt Gewerkschaft

© Gewerkschaftliche Nachrichten
04.10.2016
Ich fragte meinen Großvater, was eine Gewerkschaft ist. Er gab mir einen Buntstift in die Hand und sagte, ich solle ihn in der Mitte durchbrechen. Ich war noch nicht sehr stark, aber nach kurzer Zeit gelang es mir. Er streichelte mir durch die Haare. Nun gab er mir fünf oder sechs Buntstifte auf einmal und sagte, ich solle sie zerbrechen. Ich schaffte es nicht. 
21.09.2016
Mehr online, neues Layout und schnellere Infos – mit einem überarbeiteten Konzept ist der DGB-Infoservice einblick nach der Sommerpause gestartet. Neu ist zum Beispiel die Rubrik SmartUnion – hier stellt die Redaktion Tools, Apps und Software vor, die GewerkschafterInnen für ihre tägliche Arbeit nutzen können. Zudem gibt es Tipps und Hinweise etwa zum Thema Datenschutz und Datensicherheit. 
© ACE
23.08.2016
In dieser Woche soll sich über fast ganz Deutschland wieder der blaue Himmel zeigen und die Temperaturen über 25 Grad klettern. Doch bei Autofahrern können die hohen Temperaturen Stress auslösen, das grelle Licht und Reflexionen den Fahrer blenden. Folgen sind oftmals ein aggressiverer Fahrstil sowie eine erhöhte Unfallgefahr. 

"Ich stelle mich"

Susanne Neumann diskutiert mit Hannelore Kraft

04.08.2016
Kollegin Susanne Neumann war Anfang August Gast in der Sendung "Ich stelle mich" mit Sandra Maischberger.Sie traf dort auf Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft. Das Video der Sendung gibt's in der WDR-Mediathek
© SOKA BAU
12.07.2016
Wer einen Job sucht, möchte möglichst alles auf einmal: aus vielen Angeboten auswählen, Angebote einfach per Klick abrufen und natürlich keine Kosten haben. Genau das bietet die Jobbörse von SOKA-BAU. 
© ACE
24.06.2016
Wer mit einem Elektrofahrzeug liebäugelt, bekommt jetzt als Kaufanreiz einen Zuschuss in Höhe von 4000 Euro. Für den Auto Club Europa (ACE) ein Anlass, um in einem Marktcheck das Thema Elektromobilität noch einmal tiefer zu beleuchten. Bringt diese Förderprämie jetzt den Durchbruch dieser Antriebstechnologie? 
© DGB Rechtsschutz GmbH
20.06.2016
Ist der Arbeitgeber insolvent, droht der Verlust des Arbeitsplatzes und Lohnzahlungen bleiben aus. Das ist für Arbeitnehmer*innen schon schlimm genug. Schließen sie darüber hinaus ungünstige Vergleiche vor Gericht ab, können sie auch noch berechtigte Ansprüche verlieren. Deshalb Vorsicht bei Vergleichsabschlüssen, warnen die Kollegen der DGB-Rechtsschutz-GmbH
17.06.2016
Exklusive Infos für Mitglieder der IG Bauen-Agrar-Umwelt auf www.igbau.de. Und die IG BAU-Mitglieder-Community mit Ideen- und Kontaktbörse, dem Mitglieder-Blog, Materialien und Arbeitshilfen für Ehrenamtliche. Kennst Du noch nicht? Schau mal rein! Wie Du dort hin gelangst, zeigt der Video-Clip. 
02.06.2016
Das WSI-Gehaltsportal www.lohnspiegel.de ist vor kurzem umgezogen. Es bietet zu mehr als 380 Berufen kostenlos Informationen zu tatsächlich gezahlten Gehältern. Jetzt steht auch der Online-Fragebogen in neuer, kompakter Form zur Verfügung. 
26.02.2016
Es lohnt sich, Gewerkschaftsmitglied zu sein - gerade auch, wenn's mal Streit gibt. Im Jahr 2015 hat die DGB Rechtsschutz GmbH insgesamt 126.576 neue Verfahren geführt und dabei einen Betrag von 261 Millionen Euro für die Mitglieder der DGB-Gewerkschaften erzielt. 
10.02.2016
Fordert der Arbeitgeber arbeitsunfähige Mitarbeiter*innen auf, zu einem Personalgespräch zu kommen, müssen sie der Aufforderung nicht nachkommen. Nehmen sie den Termin zum Personalgespräch nicht wahr, verletzen sie keine Pflichten aus dem Arbeitsvertrag. Kündigt der Arbeitgeber, weil sie dem Gespräch fern geblieben sind, ist die Kündigung unwirksam. So hat das Landesarbeitsgericht (LAG) Nürnberg kürzlich im Fall einer erkrankten Mitarbeiterin entschieden. 
© Florentine / www.pixelio.de
09.02.2016
Exklusiv für Mitglieder der IG BAU gibt's hier aktuelle Rechtsinfos. Ca. alle drei Monate werden interessante Urteile aus dem Arbeitsrecht für die Praxis veröffentlicht. Dazu einfach im Mitgliederbereich einloggen und Bescheid wissen. 
© LabourStart
21.09.2015
Wer wissen will, was weltweit ArbeitnehmerInnen und ihre Gewerkschaften bewegt, kann sich auf der Seite „LabourStart.org – wo GewerkschafterInnen ihren Tag beginnen“ informieren. Aktuell liefern nach eigenen Angaben rund 700 KorrespondentInnen aus aller Welt Nachrichten zu. 
© DGB Rechtsschutz GmbH
15.07.2015
Darf mein Chef mich per Video überwachen? Darf der Arbeitgeber heimlich filmen? Wie kann ich mich als Beschäftigter gegen eine Überwachungskamera wehren? Gegen die Bespitzelung klagen? Bestimmt der Betriebsrat bei Videoüberwachung mit? Hier die wichtigsten Antworten: Neben neuen Möglichkeiten digitaler Überwachung ist die Überwachung von Mitarbeitern per Videokamera immer noch eines der häufigsten Instrumente, mit dem Arbeitgeber die Tätigkeit und das Verhalten ihrer Beschäftigten beobachten. 
28.04.2015
Der ACE Auto Club Europa rät allen Kraftfahrzeugbesitzern, ihre Kfz-Steuerbescheide genau unter die Lupe zu nehmen. Sie könnten falsch sein und folglich zu Überzahlungen führen. 
© IMK
08.10.2014
In Kooperation mit Social Europe Journal hat das Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) ein auf einen breiten Lesekreis abgestimmtes Buch mit dem Titel: „Die 10 Mythen der Eurokrise … und warum sie falsch sind" veröffentlicht. Herausgegeben von Henning Meyer und Andrew Watt entlarvt das Buch gängige Mythen, die einer realistischen Einschätzung der Eurokrise und der Herausarbeitung effektiver Maßnahmen für eine nachhaltige Erholung der europäischen Wirtschaft entgegenstehen. 

"Bildung ist Macht"

Büchergilde Gutenberg wird 90

© Büchergilde Gutenberg
21.08.2014
Lange vorbei sind die Zeiten, in denen sich die Büchergilde Gutenberg und Gewerkschafter Hand in Hand für Arbeiterbildung einsetzten. Doch ihren 90. Geburtstag in diesem Jahr nutzt die Buchgemeinschaft, um einen Schritt zurück zu ihren Wurzeln zu gehen. 
© Daniel Labs / www.pixelio.de
28.07.2014
Berichte aus der Arbeitswelt spielen in den öffentlichen Medien eine untergeordnete Rolle. Deshalb gibt es seit November vergangenen Jahres im Freien Radio Stuttgart jeden Donnerstag von 10 bis 11 Uhr das "Arbeitsweltradio" des DGB Nordwürttemberg. Die einstündige Sendung erklärt politische Zusammenhänge, berichtet über Arbeitskämpfe und soziale Themen. Wer die Sendung verpasst, findet sie als Podcast nachträglich auf der Homepage des DGB Nordwürttemberg. 

Gewerkschaften haben geholfen

Verein "Gewerkschaften helfen" legt Bilanz vor

© Kurt Michel / www.pixelio.de
26.06.2014
Ein Jahr nach der Flutkatastrophe im Südosten und Osten Deutschlands hat der Verein „Gewerkschaften helfen“ eine Bilanz vorgelegt. Demnach sind rund 122.000 Euro Spenden an Opfer der Flut ausgezahlt worden. Insgesamt konnte 308 AntragsstellerInnen geholfen werden. 
© Tim Reckmann / pixelio.de
12.06.2014
Wer gerne im Internet einkauft, sollte sich den morgigen 13. Juni im Kalender markieren. An diesem Tag werden die Rechte für das Online-Shopping EU-weit harmonisiert. Betroffen sind hiervon insbesondere die Vorschriften über das Widerrufsrecht und die Informationspflichten der Anbieter beispielsweise bei der Gestaltung des Bestellprozesses. 
16.05.2014
Am 16. April hat das EU-Parlament für eine neue Entsenderichtlinie gestimmt, die ein viel genutztes Schlupfloch für Lohndumping schließen soll. Die Zustimmung des Ministerrates gilt als Formsache. IG BAU-Experte Frank Schmidt-Hullmann kritisiert die viel gelobte Richtlinie im Gespräch mit Radio Dreyeckland als "Mogelpackung" und "Themaverfehlung". 
24.04.2014
Am 1. Mai tritt die neue Fassung der Energieeinsparverordnung, kurz EnEV, in Kraft. Stefan Materne, Experte der Verbraucherzentrale Energieberatung, erklärt, was sich hinter dem sperrigen Namen verbirgt und welche Regelungen private Verbraucher direkt betreffen. 
© DGB/sprylab
24.02.2014
Begib dich mit deinem Smartphone auf eine Reise in die Vergangenheit. Im Jahr 1944 schlüpfst du in die Rolle Wilhelm Leuschners, der das Attentat auf Hitler mit vorbereitete. Dieser überlebt und die Gestapo versucht nun, den Verrätern am Dritten Reich auf die Spur zu kommen um sie zur Rechenschaft zu ziehen. 
© ACE
08.10.2013
Garantie, Gewährleistung, Nachbesserung, Haftung – wenn der neu angeschaffte Wagen nicht so rollt wie gedacht, schlägt die Stunde der Werkstattmeister, häufig aber auch die der Juristen. Für Otto Normalverbraucher hingegen ist es nicht einfach, auf Anhieb durchzublicken. Er gerät angesichts einer komplexen Rechtslage und versierter Vertragsgegner schnell auf die Verliererstraße. 
© ACE (Auto Club Europa)
05.09.2013
Gute Nachricht für die Benutzer von Smartphones: die ACE-App ist da. Es gibt sie kostenfrei im Google Play Store (Android) sowie im Apples App Store. Wer mag kann die App über die QR-Codes finden. Natürlich geht's auch per manueller Suche in den Stores. Suchstichworte: "ACE Auto Club" oder "Auto Club Europa". 
© DGB
06.08.2013
Mit einem Trick versucht eine dubiose Firma derzeit telefonisch an persönliche Daten von Gewerkschaftsmitgliedern zu kommen. Die Anrufer melden sich mit "DGB" und berufen sich auf einen Auftrag von "höherer" Stelle. Doch hinter dem Kürzel steckt eine Anbieter von Glücks- und Gewinnspielen. Geben Sie deshalb keinesfalls Ihre persönlichen Daten heraus. 
© ACE
13.06.2013
Der ACE Auto Club Europa hat für seine durch Auto-Überschwemmungen geschädigten Mitglieder einen Sonderfonds für Notfallhilfe eingerichtet. Opfer des Hochwassers werden von der Zahlung ihres Beitrags für Clubmitgliedschaft und Rechtsschutz jedenfalls ein Jahr lang frei gestellt. Gleichzeitig werden sämtliche Club- und Schutzbriefleistungen uneingeschränkt weiter gewährt, teilte der Club mit. Außerdem hilft der ACE, indem überflutete Autos kostenfrei mit Sondereinsatzgeräten fachmännisch geborgen werden. 
© ACE
07.06.2013
Die auf zwei Jahre festgesetzte gesetzliche Verjährungsfrist im Gebrauchtwagenhandel darf nicht ohne weiteres auf ein Jahr verkürzt werden. Entsprechende Vertragsklauseln sind unwirksam, teilte der ACE Auto Club Europa unter Berufung auf ein Urteil des Bundesgerichtshofes (BGH) vom 29. Mai 2013 (VIII ZR 174/12) mit. 
© Kurt Michel / www.pixelio.de
06.06.2013
Für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die wegen des Hochwassers nicht zu ihrer Arbeitsstelle kommen können, liegt das „Wegerisiko“ beim Arbeitnehmer. Das heißt, er kann seinen Anspruch auf Entgelt für die Dauer der Nichtleistung verlieren. Der Arbeitgeber sollte aber frühestmöglich über das Fernbleiben informiert werden. Darauf weist der DGB-Sachsen heute hin. 
10.04.2013
In einem von der DGB Rechtsschutz GmbH vertretenen Verfahren hat der 5. Senat des BAG Mitte März eine wichtige Entscheidung für Leiharbeiter getroffen. In deren Arbeitsverträgen war jeweils auf sogenannte Tarifverträge verwiesen worden, die die Arbeitgeberverbände mit der Scheingewerkschaft CGZP abgeschlossen hatten. Daraus ergaben sich Mini-Löhne für Leiharbeiter, die das Lohnniveau in den einsatzbetrieben deutlich unterschritten. Diese CGZP-Vereinbarungen waren aber mangels Tariffähigkeit der CGZP unwirksam.Über die Ansprüche auf „equal pay“ hat das BAG wie folgt entschieden: 
© Karl-Heinz Laube / www.pixelio.de
21.03.2013
Die Kontrollstelle für den ökologischen Landbau (KdK) hat auf ihrer Website ein Verzeichnis der kontrollierten und zertifizierten Biounternehmen in Deutschland angelegt. Das Verzeichnis bietet die Möglichkeit, sich darüber zu informieren, ob ein Anbieter von ökologisch erzeugten Lebensmitteln von einer in Deutschland zugelassenen Kontrollstelle für die Einhaltung der Öko-Verordnung zertifiziert ist. 
17.01.2013
Im Schatten der Finanzmarktkrise wächst ein junger Bankenzweig, in dem Nachhaltigkeit wichtiger ist als maximales Gewinnstreben. Der Wirtschaftsjournalist Caspar Dohmen taucht in seinem ARD radiofeature ein in die Szene der Alternativbanken: 
13.12.2012
Was war nochmal die Ursache für die Finanzkrise 2007/2008? Was hat diese und vorherige Krisen ausgelöst? Mit Hilfe von Zeitungsbeiträgen renommierter Tageszeitungen und Magazinen bereitet das "Themenheft Finanzkrise" der Hans-Böckler-Stiftung alle wichtigen Details auf. 

Eternit und der große Asbest-Prozeß

Eternit and the Great Asbestos Trial

27.02.2012
Das Turiner Gericht hat im großen Asbest-Prozeß sein Urteil gefällt. In Anbetracht der internationalen Bedeutung dieses Gerichtsverfahrens und mangelnder Informationen über Eternit in Englisch wurde im Februar ein Buch von Befürwortern eines Asbestverbots, darunter der BHI, herausgegeben, das diesen Rechtsfall vor dem Hintergrund der Tätigkeit von Eternit auf drei Kontinenten untersucht. 
01.03.2003
Das alternative Rentenkonzept der IG BAU „Für ein universelles System der gesetzlichen Alterssicherung" ist heute aktueller denn je. 
13.12.2002
Eine Abhandlung zu Entwicklungsstadien, Mitarbeiterkapitalbeteiligungen, neuen Zielsetzungen und Perspektiven.