Tarife - Steine und Erden Rheinland-Pfalz (AGV Neustadt): Lohnerhöhung gefordert

Steine und Erden Rheinland-Pfalz (AGV Neustadt): Lohnerhöhung gefordert

30.03.2015
Am 28. März fand in Bingen die regionale Tarifkonferenz zur Tarifrunde 2015 in Rheinland-Pfalz für die Beschäftigten in der Steine- und Erdenindustrie Rheinland-Pfalz (AGV Neustadt) statt.

Nach einer ausführlichen Diskussion zur wirtschaftlichen Situation in den Betrieben beschlossen die anwesenden Mitglieder der Tarifkommission und Vertreter aus den Betrieben die Forderung zur diesjährigen Tarifrunde:

Laufzeit der neuen Tarifverträge beträgt 12 Monate.

Löhne und Gehälter sollen um 5,5 Prozent, mindestens jedoch um 150 Euro pro Monat erhöht werden.

Überproportionale Anhebung der Ausbildungsvergütungen.

Vereinbarung eines branchenspezifischen Bonus nur für Mitglieder der IG BAU

Verhandlungstermine konnten bisher noch nicht vereinbart werden.