Betriebsratswahl 2014


Das Betriebsverfassungsgesetz: Wahl und Arbeit des Betriebsrats

DGB: Informationen für Betriebsräte und solche, die es werden wollen


© DGB
07.10.2013
Die Betriebsverfassung regelt grundsätzliche Dinge des Miteinanders im Betrieb, ganz ähnlich wie sich das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland mit den grundsätzlichen Rechten und Pflichten der BürgerInnen befasst. Im Betriebsverfassungsgesetz sind die Teilhaberechte der ArbeitnehmerInnen geregelt. Es bestimmt auch das Rechtsverhältnis zwischen den Arbeitnehmervertretungen, den Arbeitgebern und den Gewerkschaften.

Im Mittelpunkt des Betriebsverfassungsgesetzes steht der Betriebsrat - von seiner Wahl, über seine Aufgaben bis zu seinen Rechten. Die Wahl von Betriebsräten erfolgt nach dem Gesetz in allen Betrieben der privaten Wirtschaft, wenn diese ständig mindestens fünf wahlberechtigte ArbeitnehmerInnen beschäftigen, von denen drei wählbar sein müssen.

Das Online-Portal www.mitbestimmt.de informiert umfassend und übersichtlich über die wichtigsten Themen rund um die Wahlen und die Arbeit der Betriebsräte: Was leisten die Betriebsräte, wie wird gewählt, seit wann gibt es überhaupt betriebliche Mitbestimmung? Diese und andere Fragen werden hier beantwortet.

Neben Informationen gibt es auch praktischen Tipps und Hinweisen für die ersten Schritte als frisch gewählter Betriebsrat.

Das Online-Portal wird während der Betriebsratswahlen laufend aktualisiert. Es ist eine Informationsplattform für aktive Betriebsräte, aber auch für ArbeitnehmerInnen, die einen Betriebsrat gründen möchten.

Mitglied werden