Betriebsratswahl 2014


Für Wahlvorstände: Wie werden Betriebsräte gewählt?

Arbeitshilfe Wahlleitfaden "Vereinfachtes Wahlverfahren" und "Normales Wahlverfahren"

08.10.2013
Grundsätzlich unterscheidet man zwischen zwei verschiedenen Wahlverfahren, deren Anwendbarkeit von der Betriebsgröße abhängig ist. Wenn in der Regel zwischen fünf udn 50 wahlberechtigte Arbeitnehmer in einem Betrieb beschäftigt werden, findet das vereinfachte bzw. zweistufig ausgestaltete Wahlverfahren statt.

Sind im Betrieb in der Regel mehr als 50 wahlberechtigte Arbeitnehmer beschäftigt, muss das "Normale Wahlverfahren" durchgeführt werden Jedoch hat der Wahlvorstand die Möglichkeit, mit dem Arbeitgeber die Anwendung des vereinfachten Wahlverfahrens zu vereinbaren, wenn in dem Betrieb in der Regel zwischen 51 und 100 wahlberechtigte tätig sind.

Für beide Wahlverfahren gibt es Arbeitshilfen für die Wahlvorstände.

Exklusiv