IG BAU - die tun was!


„PUTZ-CHOR“ vor Landesinnung

Tarifauseinandersetzung im Gebäudereiniger-Handwerk


© IG BAU
03.05.2013
Kolleginnen aus der Region Rheinland, darunter auch aus dem Bezirksverband Mülheim-Essen-Oberhausen, haben den Arbeitgebern „Kultur“ gezeigt – oder besser gesagt: gesungen. Mit ihrem Lied besuchten mehr als 50 Kolleginnen und Kollegen am Tag der dritten Tarifverhandlung die Arbeitgeber beim Landesinnungsverband Gebäudereinigerhandwerk in Köln.

Sie forderten mit ihrer phantasievollen Aktion die Arbeitgeber auf, bei den Tarifverhandlungen endlich ein akzeptables Angebot auf den Tisch zu legen. Und sie hatten viel Spaß dabei.

Sogar die Arbeitgeberseite war sichtlich interessiert: „Die Arbeitgeber (drei an der Zahl) waren neugierig geworden, sind vor die Tür gekommen und haben die Aktion ausdrücklich gelobt! Wir haben ihnen zu Ehren dann nochmals das Lied gesungen und den Text ebenfalls überreicht“, erinnert sich Gerlinde Schenk, Branchensekretärin Gebäudereinigung.