Arbeitslosengeld II / Hartz IV


Ganzheitliche Betreuung findet nicht statt

18.06.2014
Mit der Hartz-IV-Reform sollten Arbeitslose soziale und arbeitsmarktliche Integrationshilfen aus einer Hand erhalten. Doch die Praxis sieht anders aus. Von einer ganzheitlichen Betreuung könne meist nicht gesprochen werden, so eine Studie des DGB.

Mehr als zwei Milllionen Langzeitempfänger mit Schulden und Suchtproblemen würden alleingelassen.

Mitglied werden